R├╝ckruf: Belgische Beh├Ârde warnt vor Bisphenol A in Babyl├Âffeln von Nuby

W├Ąhrend einer Kontrolle, die von der belgischen F├Âderalagentur f├╝r die Sicherheit der Nahrungsmittelkette (FASNK – AFSCA) als Teil eines Kontrollplans durchgef├╝hrt wurde, wurde Bisphenol A in Babyl├Âffeln von Nuby festgestellt. Betroffen sind die „Nuby hot safe L├Âffel 6m+“ der Firma New Valmar

Gem├Ą├č der Gesetzgebung darf dieser Stoff nicht anwesend sein. Wissenschaftliche Studien weisen auf m├Âgliche Auswirkungen auf das Immunsystem von Kindern hin. Die belgische Beh├Ârde hat beschlossen, dieses Produkt vom Markt zu nehmen und das Produkt zur├╝ckzurufen.

achtungBetroffener Artikel


Produkt: Nuby hot safe spoon 6m+
Lotnummer: EC 15 L
Verkaufszeitraum: Mai 2011 bis 9. August 2016

Originalmeldung als PDF >

Info f├╝r Verbraucher:
Verbraucher werden gebeten, Produkte mit dieser Chargennummer nicht zu verwenden und sie an die jeweiligen H├Ąndler bzw. Verkaufsstellen zur├╝ckzugeben.

Bisphenol A

Der Einsatz von Bisphenol A wird seit vielen Jahren von verschiedenen Seiten heftig kritisiert. Nach einigen nationalen Verboten hatte die Europ├Ąische Kommission 2011 die Verwendung von Bisphenol A bei der Herstellung von Babyflaschen und das Inverkehrbringen von Babyflaschen, die mit Bisphenol A hergestellt wurden, in den EU-Mitgliedsstaaten untersagt.

Produktabbildung:┬áFASNK – AFSCA

 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktr├╝ckrufen und Verbraucherwarnungen┬áals┬ákostenloser Download┬á

App f├╝r iPhone google-play-badge

 


weitere Artikel zum Thema...