Rückruf: Erstickungsgefahr – VEDES ruft “Schlaf-Baby-Puppe” von AMIA zurück

Die VEDES Großhandel GmbH ruft den Artikel “Schlaf-Baby-Puppe” der Handelsmarke AMIA zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, können sich bei der Puppe verschluckbare Einzelteile lösen, wodurch ein potenzielles Erstickungsrisiko für Kleinkinder entstehen kann. Derzeit gibt es keinerlei Meldungen über Verletzungen, die durch das Produkt hervorgerufen wurden, VEDES möchte dennoch kein Risiko eingehen und ruft die Puppe vorsorglich zurück.

achtungBetroffener Artikel


 

 

Artikel: AMIA Puppe „Schlaf-Baby mit Mütze“
Größe: 30 cm
Artikelnr. 500 06 042
EAN 4022498508086
UVP 12,99 €


Von dem Rückruf sind nach Unternehmensangaben etwa 11.300 Stück betroffen, die seit Februar 2015 über den VEDES Großhandel vertrieben und an den Einzelhandel in Deutschland, Österreich und in der Schweiz sowie vereinzelt in Italien, Belgien, Holland und Luxemburg verkauft wurden.

Verbraucher, die im Besitz dieser Puppe sind, können diese kostenfrei in dem Geschäft zurückgeben, in dem sie gekauft wurden. Sie erhalten dann den Einkaufspreis erstattet.

Kunden, die kein Geschäft in der Nähe haben, können sich im Einzelfall direkt an die VEDES Zentrale in Nürnberg wenden und erhalten nach Rücksendung des mangelhaften Artikels den Einkaufspreis in Höhe von 12,99 € zurück erstattet.

Ob Sie im Besitz dieses Produktes sind, können Sie eindeutig durch den Firmeneindruck mit folgenden Detailinformationen auf dem Textiletikett am Strampelanzug identifizieren:

VEDES Großhandel GmbH
Beuthener Straße 43 
90471 Nürnberg • Deutschland
Artikelnr. 500 06 042
EAN 4022498508086

Weitere Informationen stehen im Internet auf der Website
www.vedes.com/rueckruf

Quelle & Produktabbildung: VEDES Großhandel GmbH


Unsere App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.