Stiftung Warentest und ADAC warnen: Zwei Kindersitze sind ein Sicherheitsrisiko

UPDATE vom 27.07.2017

Sicherheitsm├Ąngel:
Recaro tauscht ÔÇ×Zero.1ÔÇť und ÔÇ×OptiaÔÇť Kindersitze aus


Die Stiftung Warentest und der ADAC warnen vor den Kindersitzen Recaro Optia in Verbindung mit der Recaro SmartClick Base und vor dem Grand-Sitz von Jan├ę. Bei den von den Verbraucherschutzorganisationen durchgef├╝hrten Tests l├Âsten sie sich beim Frontalcrash.

Stiftung Warentest und ADAC warnen: Zwei Kindersitze sind ein Sicherheitsrisiko - Quelle: ADAC e.V. und Stiftung Warentest

Stiftung Warentest und ADAC warnen: Zwei Kindersitze sind ein Sicherheitsrisiko – Quelle: ADAC e.V. und Stiftung Warentest

Somit besteht ein hohes Sicherheitsrisiko. Beim Crash l├Âste sich beim Recaro die Sitzschale von der Isofix-Station und flog in hohem Bogen durch das Pr├╝flabor. Im realen Unfallgeschehen k├Ânnten sich Kind und Mitfahrer schwer verletzen. Der Grand-Sitz von Jan├ę kann f├╝r Kinder bis 18 Kilogramm mit Isofix eingebaut werden. Die Isofix-Verbindung hielt den enormen Kr├Ąften beim Frontalcrash aber nicht stand und l├Âste sich ebenfalls. Die Stiftung Warentest und der ADAC raten vom Kauf dieser Modelle ab.

Bereits beim gemeinsamen Test im vergangenen Jahr flog ein Kinder-Dummy mitsamt dem Autokindersitz Optia von Recaro beim frontalen Aufprall nach vorne. Der Hersteller reagierte und tauschte die betroffenen Isofix-Stationen Recaro Fix aus. Doch beim Nachfolgemodell Recaro SmartClick Base wiederholte sich nun das Szenario. Auch der Grand-Sitz von Jan├ę birgt ein hohes Sicherheitsrisiko, weil sich der Sitz ebenfalls beim Frontalcrash l├Âst. Wer bereits einen dieser Autokindersitze gekauft hat, sollte sich an den Anbieter wenden.

Stiftung Warentest und ADAC haben sowohl Recaro als auch Jan├ę gebeten, Stellung zu den gravierenden Ergebnissen zu nehmen. Beide k├Ânnen sich die Ergebnisse nicht erkl├Ąren und suchen nach den Ursachen. Jan├ę stoppt zudem vor├╝bergehend die Auslieferung des Grand-Sitzes an die H├Ąndler.

Quelle: ADAC e.V.
Internet: www.adac.de


weitere Artikel zum Thema...