Rapex-Meldung: Verletzungsgefahr bei Kinder-Hochstuhl von D & S Vertriebs GmbH

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über ganz erhebliche Sicherheitsmängel an einem Kinder-Hochstuhl von D & S Vertriebs GmbH. Der Meldung zufolge bestehen Verletzungsgefahren durch kippen, einklemmen und herunterfallen.

Wir empfehlen dringend, den aufgeführten Hochstuhl nicht weiter zu verwenden und ggf. dem Handel zurückzuführen 

 

achtungÜbersicht der RAPEX-Meldung
Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert:

Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2017 – Bilder anklicken für Detailansicht


Rapex Wochenmeldung: 28 / 2017
Rapex Nummer: A12/0906/17
meldender Mitgliedsstaat: Deutschland
Kategorie: Kinderartikel und Kinderausrüstung
Produkt: Kinderhochstuhl
Marke: D & S Vertriebs GmbH
Name: unbekannt
Artikel / Typ: DS 153 P, DS 153 PW
Lot- oder Chargennummer: unbekannt
Barcode / EAN / GTIN: 4250357633178
Beschreibung: Hölzerne Hochstuhl mit Tablett; gepolsterter Sitz und Rückenlehne (Ref. DS 153 PW: blau / weiß – mit verschiedenen Tiermustern in Gelb (Bär), grün (Frosch) und schwarz / weiß (Panda), Ref. DS 153 P: rosa-gemustert mit hello Kitty Figuren)
Herkunftsland: unbekannt
Produktrisiko: Der Hochstuhl ist nicht ausreichend stabil und kann leicht in alle Richtungen kippen, was zu Verletzungen des Kindes führt. Darüber hinaus ist das Rückhaltesystem für das Kind unzureichend und das Kind könnte vom Hochstuhl fallen. Darüber hinaus gibt es zugängliche Lücken und Löcher, wo die Finger des Kindes eingeklemmt werden könnten.
Risikoeinstufung: ernst
Weiteres: Produkt entspricht nicht der europäischen Norm EN 14988
Maßnahmen: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Importeur)

Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – 2017

Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung dieser Meldung: ©produktwarnung.eu / 2017

Die Verantwortung für die Übersetzung obliegt produktwarnung.eu
Im Zweifelsfall gilt immer die Fassung des Originaldokuments!

 


Unsere App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.