Rapex-Meldung: Flammschutzmittel in „Mein liebstes Badebuch – Frosch“ von Coppenrath


Wie das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert, wurden in dem Füllmaterial des Artikels „Mein liebstes Badebuch: Quak, quak, macht der kleine Frosch“ von Coppenrath die Flammschutzmittel TCPP und TDCP in erhöhter Konzentration gefunden. 

Wie uns Coppenrath auf Nachfrage mitteilte, wurden die Händler per Schreiben schon im Dezember 2016 informiert.

Endkunden die das Badebuch „Quak, Quak“ (1. oder 2. Auflage) gekauft haben und es nicht weiter verwenden möchten, können den Kundenservice unter Tel.: 0251 / 41 411 329 oder per Mail: info@spiegelburg-shop.de  zwecks Rückgabe oder Umtausch kontaktieren

Nach Unternehmensangaben ist nur die 2. Auflage des Badebuches davon betroffen, die 3. Auflage nicht. 

Die Auflage ist auf dem Buch ersichtlich:

  • Auflagenzähler 2. Auflage  -> 5  4  3  2     18  17  16  15
    Kann der Kunde zurückgeben
  • Auflagenzähler 3. Auflage -> 5  4  3     18  17  16
    Entspricht der neuen Richtlinie

Weitere Meldungen zu Coppenrath >>

 

achtungÜbersicht der RAPEX-Meldung
Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert:


Bild(er):
RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2017 – Bilder anklicken für Detailansicht


Rapex Wochenmeldung: 05 / 2017
Rapex Nummer: A11/0013/17
meldender Mitgliedsstaat: Deutschland
Kategorie: Spielzeug
Produkt: Badspielzeug
Marke: Coppenrath
Name: unbekannt
Artikelnummer: 61632
Lot- oder Chargennummer: unbekannt
Barcode / EAN / GTIN: ISBN 978-3-649-61623-0
Beschreibung: unbekannt
Herkunftsland: Hongkong
Produktrisiko: Das Schaummaterial des Buches enthält die Flammschutzmittel Tris (1-chlor-2-propyl) phosphat (TCPP) (Messwert 14 mg / kg) und Tris (1,3-dichlor-2-propyl) phosphat (TDCP) Messwert 4066 mg / kg), die aufgrund ihrer karzinogenen Eigenschaften und akuter Toxizität für Kinder schädlich sein können
Risikoeinstufung: unbekannt
Weiteres: Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugsicherheitsrichtlinie
Maßnahmen: Rücknahme des Produkts vom Markt
  Maßnahmen ergriffen auch in: Österreich

Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – 2017

Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung dieser Meldung: ©produktwarnung.eu / 2017

Die Verantwortung für die Übersetzung obliegt produktwarnung.eu
Im Zweifelsfall gilt immer die Fassung des Originaldokuments!

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.