Update: Brandgefahr – Toshiba erweitert Austauschprogramm f├╝r Notebook-Akkus


Am 10. November 2016 k├╝ndigte Toshiba ein freiwilliges Austauschprogramm an, in dessen Rahmen Kunden f├╝r bestimmte Toshiba Notebooks gefertigte Akkus kostenlos austauschen lassen k├Ânnen. Toshiba verkaufte die m├Âglicherweise betroffenen Akkus als Teil von bestimmten neuen Notebooks und als Zubeh├Âr oder Austauschakkus bei Reparaturen im Zeitraum von Juni 2011 bis November 2016. Aktuellen Informationen zufolge k├Ânnen sich die betroffenen Akkus ├╝berhitzen und stellen somit eine Verbrennungs- und Brandgefahr dar.

Dieses Programm ersetzt das vorherige freiwillige Austauschprogramm von Toshiba, das seit 28. Januar 2016 in Kraft war.

Toshiba bittet alle Kunden, ihre Akkus gem├Ą├č nachstehender Anleitung zu pr├╝fen, auch wenn sie diese bereits vor dem 10. November 2016 gepr├╝ft hatten.

Wie das Unternehmen nun mitteilt, kann es in Einzelf├Ąllen bei den betroffenen Akkus zur ├ťberhitzung und Verbrennungs- oder Brandgefahr kommen.

 

akku

Betroffene Artikel


Endkunden finden eine Liste der m├Âglicherweise betroffenen Notebooks und Akkus auf der Toshiba Supportseite

Liste der m├Âglicherweise betroffenen Notebooks und Akkus > Akku ├╝berpr├╝fen >

Toshiba bietet einen kostenlosen Austausch f├╝r die m├Âglicherweise betroffenen Akkus.

Wenn Ihr Akku vom Programm von Toshiba betroffen ist, empfiehlt Toshiba, dass Sie das Notebook ausschalten und den Akku sofort entfernen. Sie k├Ânnen Ihr Notebook problemlos mit Netzstrom betreiben, bis Sie Ihren Ersatzakku erhalten haben.

 

Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? Austausch |  Kassenbon notwendig? Nein

 

Das k├Ânnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.