Rückruf: Salmonellen – Alnatura ruft drei Sesamprodukte zurück


Alnatura ruft drei Alnatura Sesam 500 Gramm, Alnatura Sesam ungeschält 250 Gramm, Alnatura Saatenmischung 250 Gramm zurück, nachdem in einer Probe Salmonellen nachgewiesen wurden.

 

achtungBetroffene Artikel


124900_sesam_ungeschaelt_500g_1406

Produkt: Alnatura Sesam
Inhalt: 500 Gramm
Herkunft: Uganda
alle Packungen bis Mindesthaltbarkeitsdatum 03.03.2017


129078_sesam-ungeschaelt_250g_1602

Alnatura Sesam, ungeschält
Inhalt: 250 Gramm
Herkunft: Uganda
alle Packungen bis Mindesthaltbarkeitsdatum 30.10.2016


126377_saaten-mischung_250g_1602

Alnatura Saatenmischung
Inhalt: 250 Gramm
Herkunft: Uganda
alle Packungen bis Mindesthaltbarkeitsdatum 14.12.2016


Ausschließlich Ware mit der Herkunft „Uganda“ ist betroffen. Das Herkunftsland sowie das Mindesthaltbarkeitsdatum sind an der Seite der Sesam-Packung aufgedruckt.

Informationen für Kunden gibt es auf der Website von Alnatura: www.alnatura.de 

weitere Sesam Rückrufe >

 

ACHTUNG!
Vom Verzehr der Produkte aus der angegebenen Produktchargen wird dringend abgeraten. Sollten sich nach dem Verzehr untenstehende Symptome zeigen, suchen sie unverzüglich ihren Hausarzt auf

Der Verzehr von mit Salmonella-Bakterien belasteten Lebensmitteln kann Unwohlsein, Durchfall, evtl. Erbrechen, und Fieber auslösen. Verbraucher müssten in diesem Fall einen Arzt aufsuchen, und sofort auf Verdacht auf Salmonella hinweisen. Die Inkubationszeit nach Verzehr beträgt i.d.R. 48 Stunden, selten bis zu 3 Tage. Diese Symptome können bei Kleinkindern, immungeschwächten und älteren Menschen verstärkt auftreten

 

 

Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? Ja |  Kassenbon notwendig? Nein

 

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.