Rückruf: Albert Heijn informiert über den Rückruf von gefüllten Kroketten

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung

Die niederländische Supermarktkette Albert Heijn B.V. informiert über den Rückruf von AH Kroketten mit dem Ablaufdatum von 19. Juni 2017 bis 26. August 2017. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es beim Zubereiten der mit verschiedenen Füllungen angebotenen Kroketten zum Platzen kommen. Es besteht die Gefahr von Verbrennungen durch Spritzer

achtungBetroffener Artikel


heijnrecall

AH Grund Rindfleisch Kroketten
AH Rindfleisch Kroketten Paket profitieren
AH Rindfleisch Kroketten
AH zog Kroketten
AH Kalbfleisch Kroketten
AH kipsatékroketten
AH Gulasch Kroketten

Haltbarkeit: 19. Juni 2017 bis 26. August 2017


Vorhandene Artikel können in jeder Filiale zurückgegeben werden, der Kaufpreis wird auch ohne Kassenbon erstattet

Albert Heijn ist hauptsächlich in den Niederlanden, aber auch in Belgien vertreten. Seit September 2012 expandiert die Kette mit dem Filialmodell AH to go auch nach Deutschland. Aktuell existieren Filialen in Düsseldorf, Duisburg, Köln, Recklinghausen und Mönchengladbach.

 

Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? Ja |  Kassenbon notwendig? Nein

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.