Überhitzung: Samsung veranlasst Verkaufsstopp für neues Galaxy Note 7 Smartphone

Nachdem es weltweit bereits 35 Fälle gegeben hat, in welchen die neuen Smartphones Galaxy Note 7 von Samsung beim Ladevorgang überhitzten und teilweise sogar in Flammen aufgegangen waren, hat das Unternehmen nun reagiert und einen sofortigen weltweiten Verkaufsstopp veranlasst.

samgn7

 

achtungBetroffener Artikel


Produkt: Smartphone
Typ / Modell: Galaxy Note 7
Hersteller: Samsung


Als Reaktion auf die gemeldeten Akkuprobleme wurde eine gründliche Untersuchung eingeleitet. Samsung wird bereits ausgelieferte Galaxy Note 7 Geräte in den kommenden Wochen austauschen.

Aktuell sollen bereits mehr als 1.5 Millionen Geräte der neuen Generation verkauft worden sein.

Solltet ihr ein solches Gerät besitzen, empfiehlt es sich, beim Ladevorgang anwesend zu sein und bei einer möglichen beginnenden Überhitzung den Ladevorgang abzubrechen!

[ig_button style=“notice puffy“ link=“http://www.samsung.com/de/support/newsalert/59211″ target=“_blank“]Samsung Statement >[/ig_button] [ig_button style=“alert puffy“ link=“http://www.samsung.com/de/support/newsalert/59210″ target=“_blank“]Informationen zum Austausch >[/ig_button]

 

Rückgabe? Austausch|  Rückerstattung? |  Kassenbon notwendig? Nein

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.