R├╝ckruf: Gesundheitsgefahr – Ochratoxin A in „Ardilla Sultaninen“ via Norma

Die Heinrich Br├╝ning GmbH ruft „Ardilla Sultaninen“ mit dem MHD 12.10.2016 zur├╝ck. Nach Unternehmensangaben wurde im Rahmen einer amtlichen Untersuchung ein erh├Âhter Gehalt des Myktoxin (Schimmelpilzgift) Ochratoxin A nachgewiesen. Der Artikel wurde regional ├╝ber Norma Filialen verkauft

achtungBetroffener Artikel


norma-sult

Artikel: Sultaninen
Marke: Ardilla
Inhalt: 250g
MHD: 12.10.2016
Charge: 450020329-14-1025
Hersteller: Heinrich Br├╝ning GmbH


Das Unternehmen bittet alle Kunden bereits gekaufte Sultaninen nicht zu konsumieren, da der Verzehr gesundheitssch├Ądlich ist.

Sie k├Ânnen das Produkt ohne Kaufbeleg dorthin zur├╝ckbringen, wo sie es erworben haben. Der Kaufpreis wird selbstverst├Ąndlich r├╝ckerstattet.

[ig_notice style=“notice“]Infobox Ochratoxin A

OTA kann schon w├Ąhrend des Pflanzenwachstums gebildet werden, entsteht jedoch ├╝berwiegend wie alle Schimmelpilzgifte w├Ąhrend der fehlerhaften Weiterverarbeitung. Es tritt durch Fehler in der Ernte, Trocknung, Weiterverarbeitung, Lagerung und Transport auf, z.B. zu feuchte Lagerung der Pflanzenprodukte. Es kommt vor allem in Getreide, H├╝lsenfr├╝chten, Kaffee, Bier, Traubensaft, Rosinen und Wein, Kakaoprodukten, N├╝ssen und Gew├╝rzen vor.

Ochratoxin A kommt h├Ąufig nicht als Einzelsubstanz, sondern als Gemisch mit anderen Mykotoxinen als Verunreinigung vor, z.B. Deoxynivalenol (DON) und Zearalenon (ZEA) gebildet von Fusariumarten, Aflatoxin und Citrinin gebildet von Aspergillus- und Penicilliumarten.

Ochratoxin A verursacht Nierenerkrankungen und wirkt bei Ratten und M├Ąusen carcinogen

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/Ochratoxine aus der freien Enzyklop├Ądie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz f├╝r freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verf├╝gbar.

[/ig_notice]

 

Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? Ja |  Kassenbon notwendig? Nein

 


weitere Artikel zum Thema...