Rückruf: Bakterien in Bimbosan Säuglingsanfangsnahrung „Super Premium 1“


Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung

In der Bimbosan Säuglingsanfangsnahrung „Super Premium 1“ im Nachfüllbeutel wurde eine mikrobiologische Belastung durch Cronobacter festgestellt. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV empfiehlt, das betroffene Produkt nicht zu konsumieren. Das betroffene Produkt wurde umgehend vom Markt genommen.

Betroffener Artikel


bimbosan

Säuglingsanfangsnahrung „Super Premium 1“
Nachfüllbeutel 400 Gramm
Lotnummer: L 16185 und L 16191
Mindesthaltbarkeitsdatum: 21.10.2017
Verkauft in Apotheken, Drogerien und Coop-Filialen


Die Bimbosan AG hat via die kantonale Lebensmittelkontrolle Solothurn das BLV informiert, dass bei internen Kontrollen in der Säuglingsanfangsnahrung „Super Premium 1“ eine mikrobiologische Belastung durch Cronobacter festgestellt wurde.

ACHTUNG ELTERN

Cronobacter können bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern in seltenen Fällen zu schwerwiegenden Infektionen wie Meningitis (Hirnhautentzündung) führen. Eltern, die ihrem Kind vom betroffenen Produkt zu essen gegeben haben, sollten einen Kinderarzt aufsuchen, wenn das Kind gesundheitliche Beschwerden zeigt.

Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? Ja |  Kassenbon notwendig? Nein

 

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.