Sicherheitshinweis: M├Âgliche Brandgefahr bei W├Ąschetrocknern der Marken Hotpoint und Indesit

Nachdem der Whirlpool-Konzern die Marken Hotpoint* und Indesit ├╝bernommen hat, wurde nach eingehenden Sicherheits├╝berpr├╝fungen festgestellt, dass m├Âgliche Risiken bei zwei W├Ąschetrocknern – die zwischen April 2004 und September 2015 hergestellt wurden – bestehen.

indesitDem Unternehmen zufolge kann es in einigen seltenen F├Ąllen vorkommen, dass ├╝bersch├╝ssige, zur├╝ckbleibende Flusen mit dem Heizelement in Kontakt kommen k├Ânnen. Dadurch besteht ein Brandrisiko

Whirlpool startet eine umfassende Kundeninformation verbunden mit einem klaren Ma├čnahmen-Plan, um die Produkte auf einen h├Âheren Qualit├Ąts- und Sicherheitsstandard zu bringen.

Dem Unternehmen zufolge k├Ânnen die Ger├Ąte weiterhin genutzt werden, sofern dies unter Aufsicht geschieht. Whirlpool weist nochmals darauf hin, wie wichtig die regelm├Ą├čige Pflege und Wartung der Ger├Ąte ist (wie in der Bedienungsanleitung dargestellt)

Verbraucher, die einen W├Ąschetrockner der oben genannten Marken besitzen k├Ânnen ├╝ber die eingerichtete Internetseite ├╝berpr├╝fen, ob ihr Ger├Ąt betroffen ist.

Besitzer der Marken Indesit, Hotpoint-Ariston deren Ger├Ąte noch nicht nachgebessert wurden, werden aufgefordert, Indesit zu kontaktieren. Indesit wird den Besuch eines Technikers organisieren, der den W├Ąschetrockner im Haus des Verbrauchers kostenlos nachbessert.┬á

Ger├Ąt ├╝berpr├╝fen >>┬áKundendienst >>

 

*Die Inhaberschaft Whirlpools der im EMEA-Wirtschaftsraum verkauften Marke Hotpoint ist nicht mit der in Nord- und S├╝damerika verkauften Marke Hotpoint affiliiert.

Bild: Indesit / Whirlpool

Betroffener Artikel


Produkt: W├Ąschetrockner
Warnung durch: Whirlpool
Grund der Warnung: m├Âgliche Brandgefahr
Marken: Hotpoint |  Indesit |  Creda
Herstellungszeitraum: April 2004 und September 2015
Weiteres:  
Quelle:  Unternehmensmeldung 

 

Rückgabe? Nachbesserung |  Kassenbon notwendig? Nein

 


weitere Artikel zum Thema...