R├╝ckruf in Frankreich: Carrefour ruft getrocknete schwarze Champignions zur├╝ck

carrefour280915MHD:┬á21.10.2016┬á–┬áDa viele Verbraucher die in Grenzn├Ąhe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung

Die Handelskette Carrefour ruft getrocknete schwarze Champignions zur├╝ck. Als Grund f├╝r den R├╝ckruf wird eine mikrobielle Belastung mit Keimen des Typs Bacillus cereus angegeben.

Endverbraucher sollten vorhandene Champignions nicht verwenden und k├Ânnen diese gegen Kaufpreiserstattung in jeder Carrefour Filiale zur├╝ckgeben

 

Betroffener Artikel


Kategorie: Lebensmittel
R├╝ckruf durch: Carrefour
Grund der Warnung: Keimbelastung (bacillus c├ęr├ęus)
Produkt: Champignons Noirs S├ęch├ęs
Marke: Chez CARREFOUR
Inhalt: 50 Gramm
Lot- oder Chargennummer: 088-1
Haltbarkeit (DLUO): 21/10/2016
Barcode: 3760092450479
Importeur / Hersteller: Soci├ęt├ę ERIDAN
Quelle: Unternehmensmeldung 

Rückgabe? Ja  |  Kassenbon notwendig? Nein |  Rückerstattung? Ja 

 

[ig_notice color=“gray“]Hintergrundwissen:┬áBacillus cereus

Bacillus cereus ist ein Lebensmittel vergiftendes Bakterium, das besonders im Reis auftritt. Bacillus cereus-Sporen, die im rohen Reis vorkommen, ├╝berleben das Kochen und vermehren sich, wenn der Reis unterhalb von 65 ┬░C warmgehalten oder aufgew├Ąrmt wird. Durch Warmhalten oberhalb dieser Temperatur wird die Ausbreitung des Bakteriums verhindert, was sich Reiskocher mit ihrer Warmhaltefunktion zunutze machen. Es kann jedoch auch ├╝ber Staub- und Erdpartikel in die Nahrung (Gew├╝rze, Trockenpilze, Milch) gelangen.

Bacillus cereus bildet bei Keimzahlen von ├╝ber 10 Millionen/g Lebensmittel zwei f├╝r Lebensmittelvergiftungen verantwortliche Toxine:

Erbrechens-Toxin (emetisches Toxin, Cereulid): Die Aufnahme des toxinhaltigen Lebensmittels f├╝hrt nach 0,5 bis 6 Stunden zu ├ťbelkeit und Erbrechen, seltener zu Bauchkr├Ąmpfen und Durchf├Ąllen. Das Toxin ist unempfindlich gegen├╝ber Hitze und S├Ąure.

Ein Diarrhoe-Toxin verursacht 8 bis 16 Stunden nach Aufnahme des Toxins w├Ąssrige Durchf├Ąlle, die nach 12 bis 24 Stunden wieder abklingen. Das Toxin ist hitze- und s├Ąureempfindlich.

Quelle: wikipedia.de

[/ig_notice]


weitere Artikel zum Thema...