Apple tauscht iSight-Kamera bei iPhone 6 Plus Geräten aus


Apple informiert aktuell über ein Austauschprogramm für iPhone 6 Plus-Geräte. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei einigen iPhone 6 Plus Geräten festgestellt, dass die iSight-Kamera über eine Komponente verfügt, die fehlerhaft ist und dazu führen kann, dass die Fotos verschwommen sind.

iphone-410314_640-620x413

Nach Unternehmensangaben sind nur Geräte eines bestimmten Seriennummernbereiches betroffen, die zum Großteil im Zeitraum zwischen September 2014 und Januar 2015 verkauft wurden.

Wenn ihr iPhone 6 Plus verschwommene Fotos aufnimmt und die Seriennummer in den entsprechenden Bereich fällt, wird die iSight-Kamera von Apple kostenfrei ersetzt.

Um herauszufinden, ob dein Gerät betroffen ist, und an den Austauschprogramm teilnehmen kann, kann die Seriennummer direkt bei Apple überprüft werden.

Seriennummer überprüfen >
Wichtiger Hinweis:

Wenn euer iPhone 6 Plus Beschädigungen aufweist, die sich auf den Austausch der Kamera auswirken (etwa einen gesprungenen Bildschirm), so muss dieses Problem vor dem Austausch behoben werden. In manchen Fällen sind mit der Reparatur Kosten verbunden.

Das Austauschprogramm gilt nur für das iPhone 6 Plus und ist für betroffene iPhone 6 Plus-iSight-Kameras drei Jahre nach dem ersten Verkauf des Geräts im Einzelhandel gültig.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.