Markiert: babymoov

Rückruf: Erstickungsgefahr – Behörde warnt vor Schnullerketten von Babymoov

Die Luxemburger Verbraucherschutzbehörde (ILNAS) warnt vor Schnullerketten von Babymoov. Bei den betroffenen Schnullerketten besteht Bruchgefahr. Dadurch können Kleinteile entstehen, die von Kleinkindern in den Mund genommen werden könnten und schlimmstenfalls zum Ersticken führen. Aktuell werden zwei Modelle gelistet die auch in Deutschland verkauft werden.   Betroffener...

Rückruf: Verletzungsgefahr – Babymoov ruft Babywippe „Swoon Up“ zurück

Das französische Unternehmen Babymoov ruft die Babywippe „Swoon Up“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass sich die Entriegelung der Zentralschraube lösen kann, was zu einem Stabilitätsverlust der Sitzfläche führen kann. Es besteht Verletzungsgefahr für Babies.   Betroffener Artikel Produkt: Babywippe Bezeichnung: Swoon Up Marke:...