Produktwarnungen möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.


Rückruf: Gärung möglich – Hersteller ruft alkoholfreien „SECCOhne vom Auhof“ zurück

Pfisterer & Hauser (Stetten / Baden-Württemberg) informiert über den Rückruf von alkoholfreiem „Seccohne vom Auhof“ mit dem MHD 30.06.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es zu einem Gärungsprozess sowie zu einem erhöhten Flaschen-Innendruck kommen. Das kann zum Platzen der Flasche bzw. zum Abfliegen des Verschlusses führen. 

Informationen zur Rückgabe der betroffenen Flaschen oder einer Rückerstattung werden nicht bereitgestellt, ebensowenig wie Angaben zu Verkaufsstellen.

achtungBetroffener Artikel


Produkt: SECCOhne vom Auhof
Mindesthaltbarkeitsdatum 30.06.2022

KundInnen werden gebeten, betroffene Flaschen vorsichtig über einem Ausguss zu öffnen und abzuwarten, bis sich der Inhalt entschäumt hat. Anschließend kann der Restinhalt entleert werden.

Kundeninformation >

Wichtiger Hinweis

Beim Transport sollte darauf geachtet werden, dass die betroffenen Flaschen keinen großen Erschütterungen ausgesetzt werden. Sinnvollerweise sollte der Transport im Kofferraum durchgeführt werden und der Kasten bzw. Flaschen mit einem Handtuch oder einer Wolldecke abgedeckt werden

 

Verbraucherinformation
Hersteller, Händler oder Verkäufer des/der betroffenen Produkte informiert Endkunden, aber unserer Meinung nach nicht ausreichend. So ist nicht gewährleistet, dass möglichst viele Endverbraucher diese Information auch erhalten

 

 

Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen

Produktrückrufe als App für Android und iOS – Neu PWA

App für iPhone google-play-badge

Das könnte Dich auch interessieren …