Produktwarnungen möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.


Rückruf: Hersteller ruft 7-Monats Mundschutzmaske „viral Protect“ zurück

UPDATE 16.12.2020: Veröfftentlichung des Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)


UPDATE 14.12.2020: Die Media Chain Products GmbH hat nun eine Verbraucherinformation bereitgestellt und auch auf der Unternehmensseite veröffentlicht


UPDATE 10.12.2020: Die Media Chain Products GmbH hat ein Statement zum Rückruf übermittelt – Demnach wurde in einer Maske der Charge 100406 der AZO-Farbstoff Anilin nachgewiesen

Die MÜLLER HANDELS GMBH & CO. KG informiert über den Rückruf der 7-Monats Mundschutzmaske „viral Protect“ in den Größen M und L und der Farbe schwarz des Herstellers Anhui Tiankang Medical Technology Co., Ltd. 

Als Grund für den präventiven Rückruf wird eine starke Geruchsentwicklung angegeben und empfohlen, die Nutzung umgehend einzustellen. Wie das Unternehmen über ein Statement mitgeteilt hat, wurde im Zuge einer Qualitätsprüfung bei der chemischen Analyse im Einfassband einer Maske der Charge 100406 der AZO-Farbstoff Anilin nachgewiesen. Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass weitere Masken der Charge 100406 (Chargennummer nur auf derUmverpackung!) betroffen sind, hat die Media Chain Products GmbH aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes den „Produktrückruf-Prozess“ initiiert. 

14.12.2020 – Aktuelle Verbraucherinformation zu Viral Protect Masken der Charge T100406

Wir empfehlen, Viral Protect Masken der Charge T100406 nicht zu verwenden und bieten einen Umtausch oder eine Rückgabe an. Hintergrund ist eine Kundenreklamation wegen eines unangenehmen Geruchs. Wir haben auf diesen Hinweis unmittelbar reagiert und das Institut Hohenstein beauftragt, eine Stichprobe der Maske zu analysieren. In der Stichprobe befanden sich schwarze Masken der Größen M und L. Das Ergebnis der 1. Analyse (Sensorik) war unauffällig. Bei der weitergehenden chemischen Analyse wurde im Einfassband einer schwarzen Maske Anilin nachgewiesen. Anilin ist eine farblose, ölige Flüssigkeit als Ausgangsstoff für zahlreiche Arzneimittel, Farb- und Kunststoffe. Um das Ergebnis zu verifizieren wurden weitere Masken aus verschiedenen Chargen analysiert.  Anhand der vorliegenden Analysen konnte die Abweichung auf die Charge T100406 – schwarze Masken der Größe M und L – eingegrenzt werden. Die Chargennummer ist auf der Verpackung der Masken im unteren linken Bereich zu finden. Die Masken sind vor allem bei der Drogerie Müller und im eigenen Onlineshop (www.viral-protect.de) vertrieben worden.
 
Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass neben den beiden auffälligen Masken aus der Prüfung weitere Masken der Charge T100406 betroffen sind, hat die Media Chain Products GmbH aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes unmittelbar nach Bekanntwerden der Auffälligkeit einen Produktrückruf angestoßen. Ordnungsgemäß wurde das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) in Kenntnis gesetzt und die zuständige Landesbehörde informiert um den Prozess des Rückrufes im Detail abzustimmen.
 
Bislang (14.12.2020; 19:00 Uhr) ist die finale Abstimmung mit der Landesbehörde noch nicht erfolgt. Wir raten vorsorglich allen Kunden, Viral Protect-Masken der Charge T100406 nicht zu verwenden und bieten eine Rückgabe oder einen Umtausch an.

achtungBetroffener Artikel


 

Marke: viral Protect
Artikelbezeichnung: 7-Monatsschutzmaske
Charge: 100406 (nur auf der Umverpackung)
Farbe: schwarz
Größen: M und L
EAN: 4260537362347 und 4260537362354
Verkaufszeitraum: seit 30.10.2020
Hersteller: Anhui Tiankang Medical Technology Co., Ltd. 

BfArM / Kundeninformation >

Die Rückgabe des betroffenen Artikels ist in jeder Müller-Filiale möglich. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.

Kundenservice
Bei Fragen kontaktieren sie bitte entweder den Müller Kundenservice unter der Telefonnummer: +49 (0)731/725 57 000 oder via E-Mail: info@mueller.de 

Oder direkt den Hersteller: 
Media Chain Products GmbH
Zehdenicker Str. 21
10119 Berlin

Produktabbildung: viral Protect

Anilin

Anilin ist ein starkes Blutgift. Es oxidiert den roten Blutfarbstoff Hämoglobin zu Methämoglobin und verhindert damit den Sauerstofftransport im Blut. Das Gift kann durch Schlucken, Einatmen und durch die Haut aufgenommen werden. Bei leichten Vergiftungen kommt es zur Blaufärbung der Haut und der Fingernägel (Zyanose), zu Schwindelanfällen und Erregungszuständen. Bei höherer Konzentration treten Kopfschmerzen, Schwindel, Bewusstseinsstörungen und Atemnot auf. Letzteres kann den Tod verursachen. Langfristige Vergiftungserscheinungen zeigen sich in Schwächegefühl, Appetitlosigkeit und Blasenkrebs. – Quelle: wikipedia.de

Verbraucherinformation
Hersteller, Händler oder Verkäufer des/der betroffenen Produkte informiert Endkunden unserer Meinung nach nicht umfangreich und vorbehaltlos. So ist nicht gewährleistet, dass möglichst viele Endverbraucher diese Information auch erhalten

 

Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen

Produktrückrufe als App für Android und iOS – Neu PWA

App für iPhone google-play-badge

Das könnte Dich auch interessieren …