Rückruf: Glasspartikel möglich – Krombacher Brauerei ruft „Limobier Zitrone naturtrüb“ zurück

Die Krombacher Brauerei ruft drei Chargen des Artikels „Limobier Zitrone naturtrüb“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kam es am Standort Steinfurt zu einer technischen Störung, die dazu geführt haben kann, dass möglicherweise in ganz seltenen Fällen vereinzelt Glaspartikel in die 0,33 Liter Mehrweg-Glasflaschen, die sogenannten Euro2-Flaschen, eingegangen sind.

Dieser Flaschentyp wird nach Unternehmensangaben ausschließlich für das Produkt Limobier genutzt. Von dem Rückruf betroffen ist ausschließlich um Ware im Gebinde 24 x 0,33 Liter Mehrweg-Glasflasche.

Da eine etwaige Gesundheitsgefährdung durch Fremdpartikel nicht zu 100% ausgeschlossen werden kann, ruft die Krombacher Brauerei die Chargen mit den Loskennungen MHD 27.05.21, MHD 16.06.2021 und MHD 17.06.2021 vorsorglich zurück.

achtungBetroffener Artikel


  

Artikel: Limobier Zitrone naturtrüb
Marke: Krombacher
Chargen: MHD 27.05.21, MHD 16.06.2021 und MHD 17.06.2021 
L09 bis L21 (MHD 27.05.2021); S07:44 bis S23:59 (MHD 16.06.2021); S00:01 bis S00:51(MHD 17.06.2021); S03:58 bisS10:47 (MHD 17.06.2021)

Gebinde: 0,33 Liter Mehrweg-Glasflasche

Betroffen ist ausschließlich Ware des Gebindes 24 x 0,33 Liter Mehrweg-Glasflasche mit den genannten MHD: 27.05.2021 // 16.06.2021 // 17.06.2021

Endverbraucher, die diese Produkte mit der o.a. Loskennung erworben haben, werden gebeten die Produkte in ihrem Markt wieder zurückzugeben. Selbstverständlich werden Ihnen die Kosten für den Kauf des Produktes erstattet. Andere Chargen oder Produkte sind von diesem Rückruf nicht betroffen.

Kundenservice
Für Rückfragen steht das Ihnen das Marktpersonal sowie auch das Limobier-Service-Center gerne unter 02732 880 880 oder service@limobier.de zur Verfügung.

Kundeninformation >

Produktabbildung: Krombacher Brauerei

Hintergrund Fremdkörper

ACHTUNG! Gesundheitsgefahr!

Metallische Fremdkörper, Glasscherben oder Glassplitter, Holz- und Kunststoffsplitter können zu ernsthaften Verletzungen im Mund- und Rachenraum sowie zu inneren Verletzungen oder Blutungen führen!

Verbraucher die einen der betroffenen Artikel besitzen, sollten betroffene Produkte NICHT mehr verwenden und dem Handel zurückbringen

 

Verbraucherinformation
Hersteller, Händler oder Verkäufer des/der betroffenen Produkte informiert Endkunden, aber unserer Meinung nach nicht ausreichend. So ist nicht gewährleistet, dass möglichst viele Endverbraucher diese Information auch erhalten

 

Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen

Produktrückrufe als App für Android und iOS – Neu PWA

App für iPhone google-play-badge

Das könnte Dich auch interessieren …