Produktwarnungen möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.


Rückruf: Aufblähung möglich – Hersteller ruft AquaDes Flächendesinfektionsmittel im Kanister zurück

Die Söll GmbH informiert über einen präventiven Rückruf einiger Chargen des AquaDes Flächendesinfektionsmittels. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es durch eine ungefährliche chemische Reaktion zur Aufblähung einiger Kanister kommen. Demnach kam es durch die Beschädigung des Zylinders in der Abfüllanlage vereinzelt zur Auswaschung von Metallpartikeln, welche mit dem wirksamen Bestandteil Natriumhypochlorit das Gas Sauerstoff bildeten. Dieser zusätzliche Sauerstoff kann zu einer Blähung der Gebinde führen.
Nach aktuellem Kenntnisstand ist kein Behälter geplatzt. 

Von dem unverändert funktionstüchtigen Produkt geht nach wie vor keine Gefährdung aus, so das Unternehmen in einer Presseinformation

achtungBetroffener Artikel


Produkt: AquaDes Flächendesinfektionsmittel

Folgende Chargen sind Bestandteil der präventiven Rückrufaktion:

Chargennummer und Mindesthaltbarkeitsdatum
ADU04/23 BDU04/23 CDU04/23 DDU04/23 EDU04/23
FDU04/23 GDU04/23 HDU04/23 IDU04/23 KDU04/23
LDU04/23 MDU04/23 NDU04/23 ODU04/23 PDU04/23
QDU04/23 RDU04/23 SDU04/23 TDU04/23 UDU04/23
XDU04/23        

Kundenservice
Kunden, die beeinträchtigte Kanister auf Lager liegen haben, bittet die Söll GmbH um eine Information unter der Hotline 0 800/8373623

Presseinformation >

Produktabbildung: Söll GmbH

Verbraucherinformation
Hersteller, Händler oder Verkäufer des/der betroffenen Produkte informiert Endkunden unserer Meinung nach umfangreich und vorbehaltlos auf verschiedenen Informationsebenen. So ist gewährleistet, dass möglichst viele Endverbraucher diese Information auch erhalten

 

 

Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen

Produktrückrufe als App für Android und iOS – Neu PWA

App für iPhone google-play-badge