Information in eigener Sache – Falschmeldung vom 4. Oktober

Liebe Leserinnen und Leser von produktwarnung.eu

Sie alle sind seri├Âse und authentische Information ├╝ber┬áproduktwarnung.eu gewohnt. Leider kam es am gestrigen Abend des 4. Oktobers zu einer gravierenden Falschmeldung! Daher an dieser Stelle eine f├╝r Verbraucher positive Meldung:

Im Rahmen der aktuellen Berichterstattung hatte ich eine mir vorliegende R├╝ckrufmeldung des Unternehmens Transgourmet / Selgros zu Wei├čw├╝rsten ver├Âffentlicht. Bereits kurz nach der Ver├Âffentlichung hat sich herausgestellt, dass es sich dabei um eine falsche Information seitens des Gro├čhandelsunternehmens gehandelt hat. Ich habe daraufhin sofort den Beitrag gel├Âscht.

Viele Anfragen dazu wurde via facebook, Email und telefonisch von mir hoffentlich kl├Ąrend beantwortet.

Hierf├╝r m├Âchte ich mich auch ├Âffentlich in aller Form entschuldigen.

Hier nochmals der Hinweis an alle die den Beitrag zu Wei├čw├╝rsten gestern abend erhalten und gelesen hatten. Die dort benannten Wei├čw├╝rste sind bedenkenlos verzehrbar und von allerbester Qualit├Ąt!

Auch allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des f├Ąlschlicherweise genannten Unternehmens m├Âchte ich an dieser Stelle mein Bedauern ausdr├╝cken!

Sehr gerne k├Ânnen Sie mich bei Fragen dazu telefonisch unter der Mobilnummer 0174-9289616 oder der Festnetznummer 07323-503627 auch ├╝ber das gesamte Wochenende erreichen.

Ich werde bei dem f├╝r die Meldung verantwortlichen Gro├čhandelsunternehmen nachfragen, wie eine solche Meldung entstehen konnte.

Auch einige Presseverlage haben die Falschmeldung aufgegriffen und ohne eigene Pr├╝fung trotz inzwischen mehrfacher Hinweise meinerseits auf entsprechende Berichtigung ver├Âffentlicht. Diese sind leider immer noch online und werden nun hoffentlich auch umgehend berichtigt.┬á

Oliver Barthel / produktwarnung.eu


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktr├╝ckrufen

Produktr├╝ckrufe als App f├╝r Android und iOS ÔÇô┬áNeu┬áPWA

App f├╝r iPhone google-play-badge