Rückruf: Bose ruft FreeSpace DS 40F Decken-/Einbaulautsprecher zurück

Bose informiert über den Rückruf aller FreeSpace DS 40F Decken-/Einbaulautsprecher, die vor dem 13. August 2018 hergestellt wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, können die Montagevorrichtungen an diesen Lautsprechern bei Installation oder Nutzung brechen, was zum Herunterfallen der Lautsprecher sowie zu Verletzungen führen kann. Bisher sind dem Unternehmen 29 Fälle von heruntergefallenen Lautsprechern sowie ein Fall bekannt, bei dem eine Person verletzt wurde.

Darüber hinaus ist nun nach Unternehmensangaben auch die Montage von Sicherungsseilen in Verbindung mit bestimmten Bose Lautsprechern, einschließlich des DS 40F, zwingend erforderlich, wenn diese in gewerblichen Räumlichkeiten mit Kochstellen installiert sind. Diese Maßnahme umfasst bereits installierte Lautsprecher. Sind diese Lautsprecher Speiseöl oder Speiseöldämpfen ausgesetzt, können die Montagekomponenten brechen, was zum Herunterfallen der Lautsprecher sowie zu Verletzungen führen kann. Bisher sind uns fünf Fälle von herunterfallenden Lautsprechern sowie ein Fall bekannt, bei dem eine Person verletzt wurde.

achtungBetroffene Artikel


Rückruf DS 40F
Vor dem 13. August 2018 produzierte FreeSpace DS 40F Decken-/Einbaulautsprecher

Abgehängt montierte Lautsprecher sind NICHT von dieser Rückrufaktion betroffen, da die Verankerungen bei der abgehängten Montage nicht verwendet werden. Sollte jedoch in Zukunft ein abgehängt montierter FreeSpace DS 40F Lautsprecher, der vor dem 13. August 2018 produziert wurde, deinstalliert und als Einbau-/Deckenlautsprecher neu montiert werden, muss dieser ausgetauscht werden.


Montage des Sicherungsseils
Die nachfolgend aufgeführten Bose Lautsprecher und Zubehörteile, die in gewerblichen Räumlichkeiten mit Kochstellen installiert sind, wo sie Speiseöl oder Speiseöldämpfen ausgesetzt sind, müssen mit einem Sicherungsseil gesichert werden.

Betroffene Produkte
EdgeMax EM90 und EM180
FreeSpace DS 16 zur Ein- und Aufbaumontage (DS 16F, DS 16S, DS 16SE)
FreeSpace DS 40 zur Ein- und Aufbaumontage (DS 40F, DS 40SE)
FreeSpace DS 100 zur Ein- und Aufbaumontage (DS 100F, DS 100SE)
FreeSpace 3 Flush-Mount Satellites
FreeSpace 3 Series II Acoustimass (Bass) Modul

Betroffene Endkunden werden gebeten, ihren Bose Händler umgehend zu kontaktieren. Dieser wird alle betroffenen Lautsprecher kostenlos austauschen und kostenlos Sicherungsseile zur Verfügung stellen sowie eine entsprechende Entschädigung für entstandene Montagekosten bereitstellen, so das Unternhemen in einer Kundenmitteilung.

Händler & Kundeninformation >

Quelle: Bose Corporation
Abbildungen: Consumer Product Safety Commission (CPSC) 

 

Verbraucherinformation
Hersteller, Händler oder Verkäufer des/der betroffenen Produkte informiert Endkunden, aber unserer Meinung nach nicht ausreichend. So ist nicht gewährleistet, dass möglichst viele Endverbraucher diese Information auch erhalten

 

Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen

Produktrückrufe als App für Android und iOS – Neu PWA

App für iPhone google-play-badge

Das könnte Dich auch interessieren …