Rückruf: Nicht glutenfrei! Migros ruft tiefgekühlte Aha! Chickenprodukte zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung

Die Migros ruft tiefgekühlte «Aha! Chicken Nuggets» und «Aha! Chicken Crispy» zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen einer internen Kontrolle festgestellt, dass die genannten als Glutenfrei gekennzeichneten Produkte Weizen und Gluten enthalten können.

Kundinnen und Kunden mit einer Weizenallergie und/oder Gluten-Unverträglichkeit werden gebeten, diese Produkte nicht zu konsumieren.

achtungBetroffener Artikel


Artikel: Aha! Chicken Nuggets paniert
Zustand: tiefgekühlt
Artikelnummer: 1660.616
Verkaufspreis: CHF 5.10



Artikel: Aha! Chicken Crispy paniert
Zustand: tiefgekühlt
Artikelnummer: 1660.619
Verkaufspreis: CHF 5.60

Der Verzehr der Produkte kann bei Personen mit einer Gluten-Unverträglichkeit Unwohlbefinden wie Durchfall, Magenschmerzen oder Kopfschmerzen auslösen. Bei Personen mit einer Weizenallergie besteht die Gefahr einer allergischen Reaktion.

Kunden, die das betroffene Produkt zuhause haben, können dieses in ihre Migros-Filiale zurückbringen und erhalten den Verkaufspreis zurückerstattet.

Kundenservice
Weitere Informationen für Kunden:
M-Infoline: Tel. 0800 84 08 48

Produktabbildung: Migros-Genossenschafts-Bund

 

Nahrungsmittelallergie

Das Ausmaß der allergischen Reaktion kann interindividuell stark variieren. Nahrungsmittelallergien äußern sich in Reaktionen der Schleimhaut, zum Beispiel in Form von Schleimhautschwellungen im gesamten Mund-, Nasen- (allergische Rhinitis) und Rachenraum und Anschwellen der Zunge. Symptome im Magen-Darm-Bereich sind z. B. Übelkeit, Erbrechen, Blähungen und Durchfall. Nahrungsmittelallergien können aber auch zu Reaktionen der Atemwege mit Verengung der Bronchien (allergisches Asthma) und der Haut (atopisches Ekzem, Juckreiz und Nesselsucht) führen. Im Extremfall kann es zu einem lebensbedrohlichen anaphylaktischen Schock kommen

 

Verbraucherinformation
Hersteller, Händler oder Verkäufer des/der betroffenen Produkte informiert Endkunden unserer Meinung nach umfangreich und vorbehaltlos auf verschiedenen Informationsebenen. So ist gewährleistet, dass möglichst viele Endverbraucher diese Information auch erhalten

 

Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen

Produktrückrufe als App für Android und iOS – Neu PWA

App für iPhone google-play-badge

Das könnte Dich auch interessieren …