Rapex-Meldung: Sicherheitsrisiko bei ENOX Kinder-Smartwatch „Safe-KID-One“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über ein Sicherheitsrisiko bei der untenstehenden Smartwatch für Kinder der Marke ENOX. Bei dem Modell „Safe-KID-One“ werden nach Darstellung der isländischen Behörden die Kommunikationsdaten unverschlüsselt übermittelt und ermöglichen damit nicht authentifizierten Zugriff auf Daten wie Standortverlauf, Telefonnummern etc. Außerdem besteht der Meldung zufolge die Gefahr, das Dritte Befehle an die Uhr senden können. Die Behörden vor Ort haben einen Rückruf angeordnet.

Leider konnten wir das Unternehmen heute nicht telefonisch erreichen

achtungÜbersicht der RAPEX-Meldung
Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert:

Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2019 – Bilder anklicken für Detailansicht


Rapex Wochenmeldung: 5/ 2019
Rapex Nummer: A12/0157/19
meldender Mitgliedsstaat: Island
Kategorie: Andere
Produkt: Smartwatch für Kinder
Marke: ENOX
Name: Safe-KID-One
Artikelnummer: unbekannt
Lot- oder Chargennummer: unbekannt
Barcode / EAN / GTIN: 4260088660947
Beschreibung: Smartwatch für Kinder in  Karton 12x15x8cm. Das Produkt wurde online verkauft.
Herkunftsland: Deutschland
Produktrisiko: Die Uhr kommuniziert unverschlüsselt mit dem Back-End-Server, und der Server ermöglicht den nicht authentifizierten Zugriff auf Daten. Infolgedessen können die Daten wie Standortverlauf, Telefonnummern und Seriennummern leicht abgerufen und geändert werden.
Ein böswilliger Benutzer kann Befehle an jede Uhr senden, die ihn dazu veranlasst, eine andere Nummer seiner Wahl anzurufen, er kann mit dem Kind kommunizieren oder das Kind über GPS suchen.
Risikoeinstufung: ernst
Weiteres: unbekannt
Maßnahmen: Von Behörden angeordnete Maßnahmen (an: Vertriebshändler): Rückruf des Produkts vom Endbenutzer

Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – 2019

Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung dieser Meldung: ©produktwarnung.eu / 2019

Die Verantwortung für die Übersetzung obliegt produktwarnung.eu
Im Zweifelsfall gilt immer die Fassung des Originaldokuments!

 

Verbraucherinformation
Hersteller, Händler oder Verkäufer des/der betroffenen Produkte informiert Endkunden unserer Meinung nach nicht umfangreich und vorbehaltlos. So ist nicht gewährleistet, dass möglichst viele Endverbraucher diese Information auch erhalten

 

Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen

Produktrückrufe als App für Android und iOS – Neu PWA

App für iPhone google-play-badge

 

Das könnte Dich auch interessieren …