Rückruf: Krankheitsausbruch durch Salmonellen in Pélardon AOP-Käse (Ziegenkäse) 

Das europäische Schnellwarnsystem für Lebensmittel und Futtermittel (Rapid Alert System for Food and Feed, RASFF) warnt aktuell (Notification details – 2018.2296) vor Salmonellen in Ziegenkäse aus Frankreich. Der Käse wurde der Meldung zufolge nach Deutschland geliefert. Ein Rückruf von Endkunden ist angekündigt, allerdings ist dazu zumindest online nichts zu finden.

In Belgien läuft bereits ein Rückruf betroffener Käse. Geliefert wurde der Käse der Meldung zufolge nach Deutschland, Belgien, Frankreich und Luxemburg und Spanien sowie nach Übersee

Wir melden, sobald weitere Informationen vorliegen

achtungBetroffener Artikel


Produktabbildung kann abweichen

Produkt: Pélardon AOP-Käse
Identifikationsnummer: FR 48 122 011 CE
Hersteller: Earl Mounier (Blajoux 48400 QUEZAC – France)
Ablaufdatum: DLC vom 10/09/2018 bis 29/09/2018 inklusive
Losnummern: Alle Lose zwischen 10/07/2018 und 29/07/2018

RASFF Meldung >

 

Infobox Salmonellen

ACHTUNG!
Vom Verzehr der Produkte aus der angegebenen Produktchargen wird dringend abgeraten. Sollten sich nach dem Verzehr untenstehende Symptome zeigen, suchen sie unverzüglich ihren Hausarzt auf

Der Verzehr von mit Salmonella-Bakterien belasteten Lebensmitteln kann Unwohlsein, Durchfall, evtl. Erbrechen, und Fieber auslösen. Verbraucher müssten in diesem Fall einen Arzt aufsuchen, und sofort auf Verdacht auf Salmonella hinweisen. Die Inkubationszeit nach Verzehr beträgt i.d.R. 48 Stunden, selten bis zu 3 Tage. Diese Symptome können bei Kleinkindern, immungeschwächten und älteren Menschen verstärkt auftreten.

 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

App für iPhone google-play-badge

weitere Artikel zum Thema...