R├╝ckruf: E.coli – Beh├Ârden warnen vor Reblochon K├Ąse der Molkerei „Fromagerie CHABERT“

Die franz├Âsischen Gesundheitsbeh├Ârden warnen vor Reblochon K├Ąse der Molkerei „Fromagerie CHABERT“ und haben einen R├╝ckruf angeordnet. Grund f├╝r den R├╝ckruf ist der Nachweis von STEC-Bakterien (Shiga-Toxin bildenden E.coli). Mehrere Kleinkinder sind demnach erkrankt, und mussten teilweise klinisch versorgt werden.

Verkauft wurde der K├Ąse auch in Deutschland! Es handelt sich um einen Weichk├Ąse aus Rohmilch. Verbraucher sollten hier ganz besonders vorsichtig sein.

Wer Reblochon K├Ąse der Molkerei „Fromagerie CHABERT“ mit der Identifikationsnummer: FR 74-096-050 CE in Deutschland gekauft hat, bitte die Verkaufsstelle an uns melden: info@produktwarnung.eu

Achtung: Die Abbildungen k├Ânnten abweichen – bitte unbedingt auf die Identifikationsnummer (ovaler Aufdruck) achten

 

achtungBetroffener Artikel


Produkt: Reblochon de Savoie laitier
Bezeichnung: Reblochon de Savoie Reflets de France
Gewicht: 450g
EAN: 3245390132918
Lotnummern: Alle mit 8CR
Haltbarkeit (DLUO): 02.04.2018 bis 24.07.2018
Identifikationsnummer: FR 74-096-050 CE


Produkt: Reblochon de Savoie Fruiti├Ęres Chabert
Bezeichnung: Reblochon de Savoie Reflets de France
Gewicht: 450g
EAN: 3414170006002
Lotnummern: Alle mit 8CR
Haltbarkeit (DLUO): 02.04.2018 bis 24.07.2018
Identifikationsnummer: FR 74-096-050 CE


Produkt: Reblochon AOP Nos Regions ont du Talent
Gewicht: 450g
Lotnummern: Alle mit 8CR
Haltbarkeit (DLUO): 02.04.2018 bis 24.07.2018
Identifikationsnummer: FR 74-096-050 CE


Produkt: Reblochon de Savoie
Marke: Intieraires des Saveurs
Gewicht: 450g
Lotnummern: Alle mit 8CR
EAN: 3414170006002
Haltbarkeit (DLUO): 02.04.18 bis 24.07.18
Identifikationsnummer: FR 74-096-050 CE

RASFF Meldung >

Die K├Ąse wurden in Frankreich ├╝ber diverse Handelsketten unter verschiedenen Bezeichnungen verkauft. Einer europ├Ąischen Schnellwarnung zufolge auch in Deutschland.

Verbraucher sollten vorhendenen K├Ąse NICHT verzehren und entsorgen bzw. dem Handel zur├╝ckbringen

Infobox STEC-Bakterien

Die Ware ist nach Erkenntnis der franz├Âsischen Beh├Ârden mit STEC-Bakterien (Shiga-Toxin bildenden E.coli ) verunreinigt. STEC-Bakterien k├Ânnen dramatisch verlaufende Durchfallerkrankungen hervorrufen. Als lebensbedrohliche Komplikation kann sich insbesondere bei Kindern unter sechs Jahren, ├Ąlteren Menschen oder abwehrgeschw├Ąchten Personen in f├╝nf bis zehn Prozent der Erkrankungen im Anschluss an die genannten Darmsymptome ein h├Ąmolytisch-ur├Ąmisches Syndrom (HUS) entwickeln. Dieses ist haupts├Ąchlich gekennzeichnet durch eine Sch├Ądigung der Blutgef├Ą├če, der roten Blutk├Ârperchen und der Nieren, was h├Ąufig eine Dialyse erforderlich macht. Als weitere Komplikationen k├Ânnen Hirnblutungen, neurologische St├Ârungen und Sch├Ądigungen an anderen Organen (Bauchspeicheldr├╝se, Herz) auftreten.

Personen, die nach dem Verzehr entsprechende Symptome aufweisen, sollten dringend eine Arzt aufsuchen.

 

 

Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktr├╝ckrufen und Verbraucherwarnungen┬áals┬ákostenloser Download┬á

App f├╝r iPhone google-play-badge

weitere Artikel zum Thema...