R├╝ckruf: Fehlende Allergenkennzeichnung – Hanex ruft „Tima Waffelbl├Ątter“ zur├╝ck

Die Hanex GmbH ruft aufgrund einer fehlenden Deklaration des Allergens Soja den Artikel ÔÇ×Tima Waffelbl├Ątter 200gÔÇť zur├╝ck. Betroffen sind alle Artikel mit einem MHD vom 17.04.2018 bis zum 30.06.2020.

Nach Unternehmensangaben wurde der betroffene Handel informiert und aufgefordert, die Produkte aus den Regalen zu nehmen.

Kunden mit einer Soja-Allergie werden gebeten, das Produkt nicht zu verzehren!

 

achtungBetroffener Artikel



Produkt:┬áWaffelbl├Ątter
Marke: Tima
Inhalt: 200g
MHD: 17.04.2018 bis 30.06.2020
Hersteller: Hanex GmbH

Verbraucher k├Ânnen auch ge├Âffnete Produkte in der jeweiligen Verkaufsstelle zur├╝ckgeben. Selbstverst├Ąndlich wird der Kaufpreis ohne Kassenbon erstattet.

Kundenservice
Bei R├╝ckfragen zu der Aktion erreichen Sie die Hanex GmbH unter:
Tel.: +49 (+) 5251 / 180 840
Mail: info@hanex-gmbh.de

Produktabbildung: Hanex GmbH

Allergen Soja

Da auch in Europa inzwischen viele Verbraucher zu Soja-Produkten greifen, hat die Zahl der Allergief├Ąlle zugenommen. Besonders Birkenpollenallergiker k├Ânnen betroffen sein: ÔÇ×Ursache f├╝r die Kreuzreaktion ist das zur Gruppe PR-10 geh├Ârende Stressprotein Gly m 4, dessen Struktur dem Birkenpollenallergen Bet v 1 ├Ąhnelt (50┬á%ige Sequenzhomologie). Eine Schwellendosis f├╝r die Ausl├Âsung einer pollenassoziierten Sojaallergie kann nicht angegeben werden. Oftmals reicht aber bereits ein geringer Schleimhautkontakt mit dem Allergen, um eine Reaktion auszul├Âsen. Repr├Ąsentative Zahlen ├╝ber betroffene Verbraucher gibt es nicht. Sch├Ątzungsweise leiden rund 16┬á% der Bev├Âlkerung in Europa an einer Pollenallergie, von denen rund 10 bis 20┬á% (d.┬áh. 2 bis 3┬á% der Bev├Âlkerung) eine Kreuzallergie mit Sojabohneneiwei├č entwickeln.ÔÇť (Zitat: BfR) – Quelle: wikipedia.de

 

Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktr├╝ckrufen und Verbraucherwarnungen┬áals┬ákostenloser Download┬á

App f├╝r iPhone google-play-badge

 


weitere Artikel zum Thema...