Rapex-Meldung: Erhebliche Verletzungsgefahr bei Kinder-Mountainbike „GALAXY MYOJO“

Das europ├Ąische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ├╝ber erste Verletzungsgefahren bei untenstehendem Kinder-Mountainbike GALAXY MYOJO 20 “ des Modelljahres 2016. Nach Beh├Ârdenangeben kann sowohl der Lenker, wie auch der Rahmen unter Belastung brechen, wodurch es zu schweren Unf├Ąllen kommen kann.

├ťber Ebay werden R├Ąder des Herstellers auch in Deutschland angeboten – m├Âglicherweise waren auch andere Farbkombinationen erh├Ąltlich

Wir raten Eltern dringend, vorhandene R├Ąder nicht mehr zu nutzen und mit Bezug auf die Rapex-Meldung beim jeweiligen H├Ąndler zu reklamieren

 

achtung├ťbersicht der RAPEX-Meldung
Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europ├Ąischen Kommission┬áinformiert:

Bild(er): RAPEX – ┬ę Europ├Ąische Gemeinschaften, 1995- 2018 – Bilder anklicken f├╝r Detailansicht


Rapex Wochenmeldung: 12 / 2018
Rapex Nummer: A12/0424/18
meldender Mitgliedsstaat: Slowakei
Kategorie: Babyartikel und Kinderausstattung
Produkt: Kinderfahrrad
Marke: unbekannt
Name: GALAXY
Typ/Modell: MYOJO 20 “ –┬á┬á Modelljahr 2016
Lot- oder Chargennummer: unbekannt
Barcode / EAN / GTIN: unbekannt
Beschreibung: Mountainbike f├╝r Kinder.
Herkunftsland: Tschechische Republik
Produktrisiko: Der Rahmen und der Lenker sind nicht stark genug und k├Ânnten beim Gebrauch brechen.┬áDies k├Ânnte dazu f├╝hren, dass der Radfahrer vom Fahrrad f├Ąllt und Verletzungen erleidet.
Risikoeinstufung: Schwerwiegend
Weiteres: Produkt entspricht nicht den Anforderungen der europ├Ąischen Norm EN 14766
Ma├čnahmen: Ma├čnahmen, die von Beh├Ârden angeordnet wurden (an: Einzelh├Ąndler): Verbot des Inverkehrbringens des Produkts und Begleitma├čnahmen

W├Âchentliche ├ťbersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache ver├Âffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, ┬ę Europ├Ąische Union, 2005 ÔÇô 2018

Die in dieser w├Âchentlichen ├ťbersicht ver├Âffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gem├Ą╬▓ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie ├╝ber allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat f├╝r die Informationen verantwortlich. Die Kommission ├╝bernimmt keine Verantwortung f├╝r die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche ├ťbersetzung dieser Meldung: ┬ęproduktwarnung.eu / 2018

Die Verantwortung f├╝r die ├ťbersetzung obliegt produktwarnung.eu
Im Zweifelsfall gilt immer die Fassung des Originaldokuments!

 


Unsere AppÔÇÖs zu Produktr├╝ckrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download

 


weitere Artikel zum Thema...