Dringende Warnung: Nachweis von Noroviren in Austern aus der Normandie

Das Unternehmen CULTIMER FRANCE – MOULE D’ARMOR f├╝hrt einen R├╝ckruf bzw. R├╝cknahme von Austern wegen des Nachweises von Norovirus und aufgrund eines Erlasses N┬░ CM-S- 2018-002 der Prefecture von Manche durch.

achtungBetroffene Artikel


Produkt: Normandy Oysters N┬░2 and Normandy Oysters N┬░3
Name des Unternehmens: CULTIMER
Zulassungsnummer: FR 35.095.126 CE
Chargennummern: 288805121 and 288805122
Verpackungsdatum: 02/02/18
Haltbarkeitsdatum: 12/02/18

Produkt: Normandy Oysters N┬░3 and N┬░4
Name des Unternehmens: CULTIMER
Zulassungsnummer: FR 50.003.125 CE
Chargenbezeichnung: Verpackungsdatum 31/01/18
Verpackungdatum: 31/01/18
Haltbarkeitsdatum: 10/02/18

Produkt: Normandy Oysters N┬░1, N┬░2 and N┬░3
Name des Unternehmens: CULTIMER
Zulassungsnummer: FR 50.003.125 CE
Chargenbezeichnung: Verpackungsdatum 01/02/18
Verpackungsdatum: 01/02/18
Haltbarkeitsdatum: 11/02/18

Unternehmensinformation >

Die betroffenen Chargen wurden aus dem Verkauf genommen. Einige Produkte wurden vor der R├╝cknahme verkauft. Deshalb raten wir Verbrauchern, die ├╝ber die oben genannten Produkte verf├╝gen, diese nicht zu verzehren und zu vernichten oder zur Verkaufsstelle zur├╝ck zu bringen.

Eine europ├Ąische Schnellwarnung wurde bereits am 05. Februar ver├Âffentlicht.┬á

Hintergrund Noroviren

Die Inkubationszeit der von den humanen Noroviren beim Menschen ausgel├Âsten Erkrankung betr├Ągt ca. 10ÔÇô50 Stunden. Krankheitssymptome entwickeln sich innerhalb weniger Stunden bis Tage und bestehen in erster Linie aus einer Gastroenteritis mit pl├Âtzlich auftretendem Durchfall und Erbrechen, die zu erheblichen Fl├╝ssigkeitsverlusten (siehe Exsikkose) f├╝hren k├Ânnen. Daher sind besonders Kinder und ├Ąltere Menschen gef├Ąhrdet. Meist besteht ein ausgepr├Ągtes Krankheitsgef├╝hl mit Bauchschmerzen, ├ťbelkeit, Kopfschmerzen und Muskelschmerzen. Die Erkrankung verl├Ąuft meist kurz und heftig und klingt nach ein bis drei Tagen wieder ab. Erbrechen kommt bei mehr als 50 % der Patienten vor, wobei Jugendliche mehr an Erbrechen, Erwachsene mehr an Durchfall leiden. Noroviren verursachen beim Menschen neben zahlreichen weiteren Viren die viralen Gastroenteritiden (viraler Brechdurchfall, auch umgangssprachlich als Magen-Darm-Grippe bezeichnet). Sie sind neben den Rotaviren aus der Familie der Reoviridae f├╝r die Mehrzahl der nicht bakteriell verursachten Durchfallerkrankungen beim Menschen verantwortlich. Der Nachweis von humanen Noroviren ist in Deutschland nach ┬ž 7 Infektionsschutzgesetz namentlich meldepflichtig.

Je nach Schwere der Erkrankung kann der Wasserverlust durch die Norovirusinfektion ohne Behandlung auch zum Tod f├╝hren. Die Mortalit├Ątsrate liegt deutlich unter 0,1 %, betroffen sind mit 70 bis 80 % ├Ąltere Menschen ab 80 Jahren. Seit 2001 besteht in Deutschland Meldepflicht f├╝r die Erkrankung. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) starben im Jahr 2005 12 Menschen an den Noroviren, 2006 16, 2007 76, 2008 67, 2009 30, 2010 56 und 2011 43┬á –┬á Quelle: wikipedia


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktr├╝ckrufen und Verbraucherwarnungen┬áals┬ákostenloser Download┬á

App f├╝r iPhone google-play-badge

 


weitere Artikel zum Thema...