Rückruf: Verätzungen möglich – Aldi-Nord ruft Pampers Windeln zurück

Eltern aufgepasst, Aldi-Nord ruft Windeln „Pampers Jumbo Packs“ in den Größen 4 und 5 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, sind die Windeln innerhalb der Aldi-Nord Logistikkette mit einer ätzenden Flüssigkeit in Kontakt gekommen. Nach Unternehmensangaben besteht die Gefahr von Hautreizungen bis hin zu Verätzungen

achtungBetroffener Artikel


Artikel: Pampers Jumbo-Pack
Größe: 4 
Inhalt: 78 Stück

Artikel: Pampers Jumbo-Pack
Größe: 5 
Inhalt: 72 Stück

Die betroffenen Windeln wurden ab dem 2. Februar als Aktionsartikel in den Aldi-Nord Filialen verkauft.

„Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes haben wir das Produkt „Pampers Windeln Jumbo Pack“, Größe 4 und Größe 5 des Lieferanten „Procter & Gamble“ bereits aus dem Verkauf genommen. Damit ist sichergestellt, dass alle sich bei uns im Verkauf befindlichen Windeln nicht von der Verschmutzung betroffen sind.“ so das Unternehmen in einer Mitteilung

Kunden, die dieses Windeln bereits gekauft haben, können diese in allen Aldi-Nord Filialen gegen Kaufpreiserstattung zurückgeben

Produktabbildung: Aldi-Nord

Pampers informiert

Auch Pampers informiert ausführlich und hat zum Aldi-Nord Rückruf eine Extra FAQ Seite für verunsicherte Kundinnen eingerichtet

Pampers informiert >

Die kostenlose Pampers Verbraucherberatung
erreichen Sie unter 0800-2226555 wochentags von 9:00 -17:00 Uhr

 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

App für iPhone google-play-badge

 

weitere Artikel zum Thema: