R├╝ckruf: Glassplitter m├Âglich – Kaufland ruft Hackfleisch zur├╝ck

Kaufland ruft freiwillig, aus Gr├╝nden des vorbeugenden Verbraucherschutzes Hackfleisch zur├╝ck. Wie das Unternehmen mitteilt, kann eine┬áKontamination mit Fremdk├Ârpern (Glas) nicht ausgeschlossen werden.

Folgende Produkte werden in Bayern, Baden-Württemberg, Saarland, Hessen und Rheinland Pfalz zurückgerufen

achtungBetroffene Artikel


K-Purland Hackfleisch vom Schwein
(500g, 1000g)
betroffenes Verbrauchsdatum: 23.01. / 24.01.2018

K-Purland Hackfleisch gemischt von Schwein und Rind
(500g fettred., 300g, 500g, 1200 g)
betroffenes Verbrauchsdatum: 23.01. / 24.01.2018

K-Purland Hackfleisch vom Rind
(200g fettred., 300g, 500g,  1000 g)
betroffenes Verbrauchsdatum: 23.01. / 24.01.2018

Das Verbrauchsdatum steht auf dem Etikett auf der Vorderseite der Verpackung

Kaufland hat die betroffene Ware vorbeugend aus dem Verkauf genommen.

Andere K-Purland Produkte oder Chargen sind nicht betroffen. 

Verbraucher k├Ânnen das Produkt in jedem Kaufland gegen Erstattung des Kaufpreises zur├╝ckgeben, selbstverst├Ąndlich auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Kundenservice
Für Verbraucheranfragen steht unter der Nummer 0800 1528352 eine kostenlose Hotline zur Verfügung.

Produktabbildung: Kaufland 


Hintergrund Fremdk├Ârper

ACHTUNG! Gesundheitsgefahr!

Metallische Fremdk├Ârper, Glasscherben oder Glassplitter, Holz- und Kunststoffsplitter k├Ânnen zu ernsthaften Verletzungen im Mund- und Rachenraum sowie zu inneren Verletzungen oder Blutungen f├╝hren!

Verbraucher die einen der betroffenen Artikel besitzen, sollten betroffene Produkte NICHT mehr verwenden und dem Handel zur├╝ckbringen


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktr├╝ckrufen und Verbraucherwarnungen┬áals┬ákostenloser Download┬á

App f├╝r iPhone google-play-badge

weitere Artikel zum Thema...