Rückruf: Holzsplitter – Alnatura ruft sechs Sorten „Trafo“ Kartoffelchips zurück

Alnatura ruft sechs Sorten Kartoffelchips der Marke Trafo des niederländischen Herstellers FZ Organic Food B.V zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, können sich in einzelnen Packungen Holzsplitter befinden.

achtungBetroffener Artikel


Betroffen sind folgende Sorten mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 25.04.2018 bis 16.05.2018:

Trafo Kartoffelchips natural 125G
Trafo Kartoffelchips Paprika 125G
Trafo Kartoffelchips Essig & Salz 125G
Trafo Chips Salz Handcooked 125G
Trafo Chips Rosmarin Salz Handcooked 125G
Trafo Kartoffelchips leicht gesalzen gebacken in Kokosöl 100G

Andere Mindesthaltbarkeitsdaten und weitere Artikel des Herstellers FZ Organic Food B.V. sind nicht betroffen.

Alnatura hat umgehend reagiert und die betroffenen Produkte aus dem Handel genommen.

Kunden, die noch eine Packung der genannten Produkte zu Hause haben, können diese zurückzubringen. Sie erhalten selbstverständlich Ersatz.

 


 

ACHTUNG! Gesundheitsgefahr!

Holzsplitter können zu ernsthaften Verletzungen im Mund- und Rachenraum sowie zu inneren Verletzungen oder inneren Blutungen führen!

Verbraucher die einen der betroffenen Artikel besitzen, sollten betroffene Produkte NICHT mehr verwenden und dem Handel zurückbringen

 


Unsere App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.