UPDATE: Salmonellen – Aldi-Nord weitet Rückruf der „Salami Piccolini Mediterran“ auf alle MHD aus

Erstveröffentlichung 29.09.2017

Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes hatte die Hans Kupfer & Sohn GmbH & Co. KG das Produkt „Salami Piccolini Mediterran“ mit der Chargennummer HKS169171 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 22.10.2017 am 29.09.2017 zurückgerufen

In einer weiteren Packung (Chargennummer HKS170671, Mindesthaltbarkeitsdatum
09.11.2017) wurden nun ebenfalls Salmonellen nachgewiesen. Der o.g. Artikel sollte daher, unabhängig von der Sorte und dem aufgedruckten MHD, nicht mehr verzehrt werden.

Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes haben wir den Artikel „Casa Morando Salami Piccolini, 100 g“ des Lieferanten „Hans Kupfer & Sohn GmbH & Co. KG“ vollständig aus dem Verkauf genommen. Der Artikel wird ab sofort von einem anderen Lieferanten geliefert.

Die betroffene Ware wurde ausschließlich in den ALDI Gesellschaften Datteln, Hann. Münden, Horst, Mittenwalde und Scharbeutz gehandelt. Welcher ALDI Gesellschaft die von Ihnen besuchte ALDI Nord Filiale angehört, können Sie auf der ALDI Internetseite unter der Rubrik „Filialen und Öffnungszeiten“ überprüfen.

achtungBetroffener Artikel


Produkt: Casa Morando Salami Piccolini
Inhalt: 100g
Im Verkauf via Aldi Nord
Hersteller: Hans Kupfer & Sohn GmbH & Co. KG

ALDI-NORD teilt mit: Bitte bringen sie daher den o.g. Artikel, unabhängig von der Sorte und dem aufgedruckten MHD, in unsere Filialen zurück. Der Kaufpreis wird Ihnen selbstverständlich zurückerstattet.


In Abstimmung mit den Behörden hat das Unternehmen die Rückholung aus dem Handel bereits veranlasst. Vom Verzehr der Produkte aus der angegebenen Produktcharge wird dringend abgeraten. Eine Salmonellen-Erkrankung äußert sich innerhalb einiger Tage nach Infektion mit Durchfall, Bauchschmerzen und gelegentlich Erbrechen und leichtem Fieber. Personen, die schwere oder anhaltende Symptome entwickeln und dieses Lebensmittel gegessen haben, sollten ärztliche Hilfe aufsuchen und auf eine mögliche Salmonellen-Infektion hinweisen.

Andere Artikel des Lieferanten „Hans Kupfer & Sohn GmbH & Co. KG“  sowie „Casa Morando Salami Piccolini“ anderer Hersteller sind nicht betroffen.

 

ACHTUNG!
Vom Verzehr der Produkte aus der angegebenen Produktchargen wird dringend abgeraten. Sollten sich nach dem Verzehr untenstehende Symptome zeigen, suchen sie unverzüglich ihren Hausarzt auf

Der Verzehr von mit Salmonella-Bakterien belasteten Lebensmitteln kann Unwohlsein, Durchfall, evtl. Erbrechen, und Fieber auslösen. Verbraucher müssten in diesem Fall einen Arzt aufsuchen, und sofort auf Verdacht auf Salmonella hinweisen. Die Inkubationszeit nach Verzehr beträgt i.d.R. 48 Stunden, selten bis zu 3 Tage. Diese Symptome können bei Kleinkindern, immungeschwächten und älteren Menschen verstärkt auftreten

 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

App für iPhone google-play-badge

 

 

 

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.