R├╝ckruf: Salmonellen – Hersteller ruft „Alesto Gojibeeren getrocknet“ via Lidl zur├╝ck

Der italienische Hersteller V. Besana S.p.A. ruft aktuell das Produkt ÔÇ×Alesto Gojibeeren getrocknet, 100gÔÇť mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.10.2017 und den Losnummern L7057001 und L7057002 zur├╝ck. Im Rahmen von Eigenuntersuchungen wurden Salmonellen nachgewiesen. Salmonellen k├Ânnen Ausl├Âser von schweren Magen-/Darmerkrankungen (Salmonellose) sein.

Aufgrund dieses Gesundheitsrisikos sollten Kunden den R├╝ckruf unbedingt beachten und das betroffene Produkt nicht verzehren.

Das betroffene Produkt wurde bei Lidl Deutschland in den Bundesl├Ąndern Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein verkauft.

 

achtungBetroffener Artikel


 

Deutschland
Produkt: Alesto Gojibeeren getrocknet
Inhalt: 100g
Losnummern: L7057001 und L7057002
Mindesthaltbarkeitsdatum 31.10.2017
Hersteller: V. Besana S.p.A.
Verkauf via:┬áLidl Deutschland in den Bundesl├Ąndern Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein


├ľsterreich
Produkt: Alesto Gojibeeren getrocknet
Inhalt: 100g
Losnummer: L7057002
Mindesthaltbarkeitsdatum 31.10.2017
Hersteller: V. Besana S.p.A.
Verkauf via: Lidl ├ľsterreich


Aus Gru╠łnden des konsequenten Verbraucherschutzes hat Lidl Deutschland sofort reagiert und das betroffene Produkt aus dem Verkauf genommen. Das Produkt kann in allen Lidl-Filialen zuru╠łckgegeben werden. Der Kaufpreis wird selbstverst├Ąndlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Von dem R├╝ckruf ist ausschlie├člich das Produkt „Alesto Gojibeeren getrocknet, 100g“ (mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum: 31.10.17 und den Losnummern: L7057001 und ┬áL7057002)┬ábetroffen. Andere bei Lidl Deutschland verkaufte Produkte, insbesondere weitere Produkte des Herstellers V. Besana S.p.A., sind von dem R├╝ckruf nicht betroffen.

Der Hersteller V. Besana S.p.A. entschuldigt sich bei allen Betroffenen f├╝r die entstandenen Unannehmlichkeiten.

 

Produktabbildung: Lidl Deutschland / Besana S.p.A.

ACHTUNG!
Vom Verzehr der Produkte aus der angegebenen Produktchargen wird dringend abgeraten. Sollten sich nach dem Verzehr untenstehende Symptome zeigen, suchen sie unverz├╝glich ihren Hausarzt auf

Der Verzehr von mit Salmonella-Bakterien belasteten Lebensmitteln kann Unwohlsein, Durchfall, evtl. Erbrechen, und Fieber ausl├Âsen. Verbraucher m├╝ssten in diesem Fall einen Arzt aufsuchen, und sofort auf Verdacht auf Salmonella hinweisen. Die Inkubationszeit nach Verzehr betr├Ągt i.d.R. 48 Stunden, selten bis zu 3 Tage. Diese Symptome k├Ânnen bei Kleinkindern, immungeschw├Ąchten und ├Ąlteren Menschen verst├Ąrkt auftreten


Unsere AppÔÇÖs zu Produktr├╝ckrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download

 


weitere Artikel zum Thema...