R├╝ckruf: Sanol GmbH ruft Ferro sanol Dragees zur├╝ck

Die Firma Sanol GmbH┬ámit Sitz in Monheim┬áruft Ferro sanol Dragees zur├╝ck. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde┬ábei einigen Chargen eine Abweichung von der zugelassenen Spezifikation bez├╝glich der Freisetzungskinetik festgestellt. Das Unternehmen ruft daher in Abstimmung mit den Beh├Ârden alle betroffenen Packungen zur├╝ck

Angewendet wird das Pr├Ąparat zur Behandlung von Eisenmangel und Eisenmangelan├Ąmie┬á

medwarn

achtungBetroffener Artikel


Produkt: Ferro sanol 40 mg Dragees
Wirkstoff: Eisen(II)-glycin-sulfat-Komplex
Packungsgr├Â├čen: 20, 50 und 100 ├╝berzogene Tabletten
Pharmazentralnummer (PZN): 02520695, 00379034, 03028737
Hersteller: Sanol GmbH


Der R├╝ckruf l├Ąuft auf Apothekenebene ÔÇô┬áWir empfehlen Anwendern jedoch, Tabletten der betroffenen Charge nicht zu verwenden und zu entsorgen

[ig_notice style=“success“]Wichtige Informationen

Patienten sollten auf keinen Fall laufende Behandlungen selbstst├Ąndig abbrechen oder beenden. Im Zweifelsfall Packung mitnehmen und in der Apotheke nachfragen ob die Charge betroffen ist, oder ob die Wirksamkeit beeintr├Ąchtigt sein k├Ânnte. Der R├╝ckruf l├Ąuft auf Apothekenebene. Patienten erhalten evtl. betroffene Packungen nicht ersetzt und brauchen ggf. ein erneutes Rezept[/ig_notice]

 

 


weitere Artikel zum Thema...