Rückruf: Erhebliche Gesundheitsgefahr – Monolith warnt vor Fischprodukt „Plötze getrocknet und gesalzen“


Die Monolith Süd GmbH warnt vor dem Verzehr des Fischproduktes „Plötze getrocknet und gesalzen, ausgenommen“, welches über MIX-Märkte und russische Geschäfte verkauft wurde. Wie das Unternehmen in einer Mitteilung informiert, wurden Bakterien des Typ’s Clostridium botulinum Neurotoxin Typ E festgestellt.

Vor dem Verzehr dieses Lebensmittels wird hiermit öffentlich gewarnt!

achtungBetroffener Artikel


plmono

Produkt: Plötze, getrocknet und gesalzen, ausgenommen
Verpackungseinheit: loser Verkauf
Chargennummer / Los-Kennzeichnung: Lieferzeitraum vom 12.07. bis 21.11.2016
Hersteller (Inverkehrbringer): Fa. Monolith Süd GmbH
Vetrieb über MIX-Märkte und russische Geschäfte

Grund der Warnung: kultureller Nachweis von Clostridium botulinum Neurotoxin Typ E


Verbraucher sollten vorhandenen Fisch auf keinen Fall konsumieren und entsorgen oder in den Verkaufsstellen zurückgeben

Mögliche Erkrankungssymptome:
Kopfschmerzen und Übelkeit, Erbrechen, Lähmungen (bei schwerem Verlauf), die zuerst die Augen und das Sehvermögen betreffen, die Augenlider können nicht mehr bewegt werden, verschwommenes Sehen und Doppelbilder, erweiterte Pupillen-starke Lichtempfindlichkeit, Sprechstörungen, trockener Mund, Schlucklähmung, Durchfall, Verstopfung, Atemnot, vollständige Lähmung der Atem- und Herzmuskulatur.

Bei Auftreten der Symptome bitte sofort den Arzt aufsuchen!

 

Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? unbekannt|  Kassenbon notwendig? Nein

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.