Rückruf: Specialized ruft MY16 Venge ViAS S-Works und Pro Rahmen zurück


Specialized hat einen Rückruf bzw. eine Korrekturmaßnahme für MY16 Venge ViAS S-Works und Pro Rahmen eingeleitet. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es bei vereinzelt dazu kommen, dass sich Hinterräder lösen können, wodurch der Hinterbau Schaden nehmen kann. Zudem kann das Lösen des Hinterrades zu einem Kontrollverlust über das Fahrrad und somit zu einem schwerwiegenden Sturz führen.

achtungBetroffener Artikel


spec1

Alle MY 2016 Venge ViAS Räder bzw. Rahmen mit Felgenbremsen
Betroffen sind S-Works und Pro Rahmen, die als Rahmenset oder Komplettbike erworben bzw. zum Zweck einer Garantieabwicklung zugeteilt wurden


Specialized bittet Kunden betroffene Venge ViAS bis zur Korrekturmaßnahme nicht mehr zu fahren. Bitte bringen Sie Ihr Venge ViAS zu Ihrem Specialized Händler, damit das neue, überarbeitete Ausfallende montiert werden kann. Somit können Sie sicher sein, dass sich das Hinterrad unter keinen Umständen lösen kann. Ihr Händler wird an Ihrem Bike zudem einen Sicherheits-Check durchführen. Bitte nehmen Sie auch die beigefügte Ergänzung zur ViAS Bedienungsanleitung zur Kenntnis. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Ihren Specialized Händler.

Quelle & Produktabbildung: Specialized

 

Rückgabe? Austausch

 

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.