Rapex-Meldung: Gef├Ąhrliche Verwechslungsgefahr bei Liquid f├╝r E-Zigaretten


Das europ├Ąische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ├╝ber eine potentielle Verwechslungsgefahr bei diesem┬áLiquid f├╝r E-Zigaretten. Au├čerdem werden Kennzeichnungsm├Ąngel beanstandet.┬á

Vor allem f├╝r Kinder d├╝rfte es hier sehr schnell zu einer Verwechslung kommen, denn die Verpackung, wie auch der Geruch hat┬ágerade f├╝r Kinder eindeutig eine anderere Bedeutung. Das Liquid ist auch hierzulande erh├Ąltlich

Grunds├Ątzlich sollten┬áLiquids f├╝r E-Zigaretten immer so┬áaufbewahrt werden, dass Kinder diese auf keinen Fall erreichen k├Ânnen!

 

achtung├ťbersicht der RAPEX-Meldung
Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europ├Ąischen Kommission┬áinformiert:

Bild(er): RAPEX – ┬ę Europ├Ąische Gemeinschaften, 1995- 2016 – Bilder anklicken f├╝r Detailansicht


Rapex Wochenmeldung: 31 / 2016
Rapex Nummer: A12/0929/16
meldender Mitgliedsstaat: Italien
Kategorie: chemische Produkte
Produkt: Liquid f├╝r E-Zigaretten
Marke: Quickie
Name: Milk and Chocolate
Typ: 6 mg Nikotin
Lot- oder Chargennummer: unbekannt
Barcode / EAN / GTIN: unbekannt
Beschreibung: Liquid f├╝r E-Zigaretten. Au├čenverpackung: ein Beh├Ąlter aus gelbem Kunststoff mit einem Klebeetikett. Innen gibt es eine Flasche mit┬áFl├╝ssigkeit f├╝r elektronische Zigaretten, sowie┬ázwei Flaschen, die leer sind
Herkunftsland: United States
Produktrisiko: Das Produkt enth├Ąlt Nikotin was jedoch┬ánicht ausreichend auf dem Etikett angegeben ist. Die Flasche mit dem Gemisch hat kein ausreichendes Etikett; Daher hat┬áder Benutzer keine Informationen zu den entstehenden Gefahren, wenn das Produkt in Kontakt mit der Haut kommt, oder wenn es eingenommen wird. Dar├╝ber hinaus kann das Produkt irref├╝hrend f├╝r die Verbraucher sein, da es sich auf ein┬áGetr├Ąnk bezieht┬á– sowohl hinsichtlich der Verpackung als auch┬áin Bezug auf die organoleptischen Eigenschaften, das hei├čt intensives Aroma von Kakao.
Weiteres: Das Produkt entspricht nicht der Verordnung ├╝ber die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von chemischen Stoffen und Gemischen (CLP) und den Anforderungen der Richtlinie 87/357/EEC Es besteht verwechslungsgefahr und somit eine Gef├Ąhrdung f├╝r die Gesundheit oder Sicherheit von Verbrauchern
Ma├čnahmen: Beh├Ârdliches┬áVerbot der Vermarktung sowie┬áBegleitma├čnahmen

W├Âchentliche ├ťbersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache ver├Âffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, ┬ę Europ├Ąische Union, 2005 ÔÇô 2016

Die in dieser w├Âchentlichen ├ťbersicht ver├Âffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gem├Ą╬▓ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie ├╝ber allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat f├╝r die Informationen verantwortlich. Die Kommission ├╝bernimmt keine Verantwortung f├╝r die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche ├ťbersetzung dieser Meldung: ┬ęproduktwarnung.eu / 2016

Die Verantwortung f├╝r die ├ťbersetzung obliegt produktwarnung.eu
Im Zweifelsfall gilt immer die Fassung des Originaldokuments!

Das k├Ânnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.