RĂĽckruf: Salmonellen in getrockneten „Mu-Err Pilzen“ in Streifen


Aufgrund des Nachweises einer mikrobiologischen Kontamination mit Salmonellen ruft die Tinh Son Handel GmbH getrocknete Mu-Err Pilze in Streifen zurück. Weder erfolgt eine Angabe über den Erreger, noch gibt es Handlungshinweise für möglicherweise Betroffene.

achtungBetroffener Artikel


muerr

Produkt: Getrocknete Mu-Err Pilze in Streifen
Bezeichnung: Moc nhi thai soi
Verpackungseinheit: 100 g
Mindesthaltbarkeitsdatum: 30.07.2017
Artikel-Nr.: 12022
Inverkehrbringer: Tinh Son Handel GmbH / Leipzig


Wir empfehlen dringend, bei gesundheitlichen Beschwerden nach dem Verzehr sofort einen Arzt zu kontaktieren.

Vorhandene Produkte sollten auf keinen Fall verzehrt werden und ggf. in die Verkaufsstellen zurĂĽckgebracht werden.

ACHTUNG!
Vom Verzehr der Produkte aus der angegebenen Produktchargen wird dringend abgeraten. Sollten sich nach dem Verzehr untenstehende Symptome zeigen, suchen sie unverzĂĽglich ihren Hausarzt auf

Der Verzehr von mit Salmonella-Bakterien belasteten Lebensmitteln kann Unwohlsein, Durchfall, evtl. Erbrechen, und Fieber auslösen. Verbraucher müssten in diesem Fall einen Arzt aufsuchen, und sofort auf Verdacht auf Salmonella hinweisen. Die Inkubationszeit nach Verzehr beträgt i.d.R. 48 Stunden, selten bis zu 3 Tage. Diese Symptome können bei Kleinkindern, immungeschwächten und älteren Menschen verstärkt auftreten

 

 

Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? Ja |  Kassenbon notwendig? Nein

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.