Rückruf: Gesundheitsgefahr durch Phenol in Henna-Körperfarbe von Hemani


Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über mögliche Gesundheitsgefahr – ausgehend von Phenol – bei Anwendung dieser Henna Körperfarbe. 

Phenol wirkt sowohl lokal als auch systemisch stark toxisch; bei dermaler Exposition besitzt es eine reizende bis ätzende Wirkung auf Schleimhäute, Haut und Augen. Die Augen können Schäden in Form einer Trübung der Hornhaut, Schwellungen und Verwachsung der Lider bis zur Erblindung erleiden. Hautkontakt führt zuerst zu Hautrötung, später zu einer Weißverfärbung; längere Einwirkungszeit verursacht eine Dunkelfärbung bis zur Bildung von Nekrosen. (Quelle: wikipedia.de)

Henna-Tattoos – gefährliche Allergieauslöser

Henna ist pflanzlich, Henna ist ungefährlich. Das denken viele. Schon 2013 warnte die oberste französische Gesundheitsbehörde ANSM mit einem großen Plakat davor, sich eine Tätowierung mit Henna andrehen zu lassen.

Wir empfehlen dringend, noch vorhandene Hennafarbe nicht weiter anzuwenden

 

achtungÜbersicht der RAPEX-Meldung
Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert:

Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2016 – Bilder anklicken für Detailansicht


Rapex Wochenmeldung: 25 / 2016
Rapex Nummer: A12/0777/16
meldender Mitgliedsstaat: Deutschland
Kategorie: Kosmetik
Produkt: Henna Körperfarbe 
Marke: HEMANI
Name: Henna Black
Artikelnummer: unbekannt
Lot- oder Chargennummer: Expiry date: 07/2019
Manufacturing date: 08/2015
Barcode / EAN / GTIN: 8964000577219
Beschreibung: Henna Körperfarbe in silberfarbener Tube, in Karton geliefert
Herkunftsland: Pakistan
Produktrisiko: Das Produkt enthält Phenol (Messwert bis zu 3,6 Gewichts-%). Phenolist reizend und kann Haut und Augenschäden verursachen. 
Weiteres: Das Produkt entspricht nicht der Kosmetik Verordnung.
Maßnahmen: Rückruf des Produkts vom Endverbraucher, die Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Einzelhändler)

Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – 2016

Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung dieser Meldung: ©produktwarnung.eu / 2016

Die Verantwortung für die Übersetzung obliegt produktwarnung.eu
Im Zweifelsfall gilt immer die Fassung des Originaldokuments!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.