R├╝ckruf: Salmonellen in „Brie de Meaux AOP“ von Fromi

Das europ├Ąische Schnellwarnsystem f├╝r Lebensmittel und Futtermittel (Rapid Alert System for Food and Feed, RASFF) warnte bereits am 23.02.2016 unter der Notification Nummer 2016.0208 vor Salmonellen in Brie K├Ąse aus Frankreich. Der K├Ąse wurde der Meldung zufolge auch nach Deutschland und ├ľsterreich geliefert.

R├╝ckruf wegen Salmonellen

 

[ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“] Betroffener Artikel


Produkt: Brie de Meaux AOP von Fromi
MHD. 29.02.16
Verpackungseinheit: Thekenware
Inverkehrbringer: FROMI GmbH
Grund der Warnung: Verdacht auf Salmonellen


 

Bitte beachten, dass nur Ware mit dem o. a. MHD betroffen ist

[ig_notice color=“red“]ACHTUNG!
Vom Verzehr der Produkte aus der angegebenen Produktchargen wird dringend abgeraten. Sollten sich nach dem Verzehr untenstehende Symptome zeigen, suchen sie unverz├╝glich ihren Hausarzt auf

Der Verzehr von mit Salmonella-Bakterien belasteten Lebensmitteln kann Unwohlsein, Durchfall, evtl. Erbrechen, und Fieber ausl├Âsen. Verbraucher m├╝ssten in diesem Fall einen Arzt aufsuchen, und sofort auf Verdacht auf Salmonella hinweisen. Die Inkubationszeit nach Verzehr betr├Ągt i.d.R. 48 Stunden, selten bis zu 3 Tage. Diese Symptome k├Ânnen bei Kleinkindern, immungeschw├Ąchten und ├Ąlteren Menschen verst├Ąrkt auftreten

[/ig_notice]

Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? Ja |  Kassenbon notwendig? Nein

 


weitere Artikel zum Thema...