Rückruf: Listerien in Rohmilchkäse „Brie de Meaux AOP 45%“


Die „Société fromagère de la Brie“ ruft den Rohmilchkäse „Brie de Meaux AOP 45%“  der Marke „Saint Simeon“ wegen Listerien (Listeria monocytogenes) Nachweis zurück.

lmm

 

Betroffener Artikel


Brie_de_Meaux_viertel

Bitte beachten: Möglicherweise ist das Symbolbild abweichend!

Produkt: Brie de Meaux AOP 45%
Marke: Saint Simeon
Hersteller: Société fromagère de la Brie
Identitätskennzeichen: FR 77.436.001 CE
MHD: 18/01/2016
Losnummer: 77432-01-315

Dieser Weichkäse aus Kuhrohmilch ist nicht zum Verzehr geeignet und sollte auf keinen Fall konsumiert werden. Kunden können betroffene Käse gegen Kaufpreiserstattung in den jeweiligen Verkaufsstellen zurückgeben.

PDF – RASFF Schnellwarnung >

Außerdem betroffen in:

Großbritannien & Frankreich
Item: Brie de Meaux à la Truffe
Haltbarkeit (UBD): 22/01/2016
Batch number (internal reference): 1505523

Weitere Informationen zu Listerien
Listerien können neben Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall nach dem Verzehr betroffener Lebensmittel auch nach längerer Inkubationszeit (z.T. über 3 Wochen) Symptome ähnlich eines grippalen Infekts auslösen. Hierbei ist insbesondere die Gesundheit von Schwangeren, kleineren Kindern und Immungeschwächten gefährdet. Sollten oben genannte Symptome auftreten, suchen Sie umgehend Ihrem Hausarzt auf

 

Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? Ja |  Kassenbon notwendig? Nein

 

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.