R├╝ckruf: Erh├Âhter Cadmium und Jodgehalt ÔÇô JFC Deutschland ruft getrocknete Meeresalgen ÔÇ×WEL PACÔÇť zur├╝ck


Die JFC Deutschland GmbH ruft getrocknete Meeresalgen Marke „WEL PAC“ zur├╝ck, nachdem bei Kontrollen erh├Âhte Jod- und Cadmiumgehalte festgestellt wurden.

welpac

 

[ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“] Betroffener Artikel

Artikel: Fuero Wakame
Marke „WEL PAC“
Art-Nr.: E1022
Verpackungseinheit: 56,7 g
Haltbarkeit: Ende Februar 2017
Hersteller: JFC Deutschland GmbH

Grund f├╝r den R├╝ckruf ist ein stark ├╝berh├Âhter Jodgehalt der Produkte. Der Verzehr von zu hohen Mengen an Jod kann zu St├Ârungen der Schilddr├╝senfunktion f├╝hren und ist daher als gesundheitssch├Ądigend zu bewerten.

Cadmium wird vom Menschen haupts├Ąchlich durch die Nahrung aufgenommen. Zu den cadmiumreichen Nahrungsmitteln z├Ąhlen: Leber, Pilze, Muscheln und andere Schalentiere, Kakaopulver und getrockneter Seetang. Dar├╝ber hinaus enthalten Leinsamen viel Cadmium, weshalb empfohlen wird, t├Ąglich nicht mehr als 20 g Leinsamen zu sich zu nehmen. Cadmium kann sich industrie- oder umweltbedingt allm├Ąhlich im K├Ârper anreichern und eine schwer erkennbare chronische Vergiftung hervorrufen.

Es wird empfohlen, die genannten Produkte nicht zu verzehren. Noch vorhandene Ware kann selbstverst├Ąndlich gegen Erstattung des Kaufpreises an die Firma zur├╝ckgegeben werden.

 

 

Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? Ja |  Kassenbon notwendig? Nein

 

Das k├Ânnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.