Rückruf: Stromschlaggefahr bei „Orvibo“ WiFi Smart S20 Steckdosen


Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über gefährliche fernbedienbare Steckdosen der Marke Orvibo. Demnach kann es bei der Nutzung der WiFi Smart S20 Steckdosen, die über eine App bedient werden können, zu einem Stromschlag kommen.

Aktuell werden die WiFi Smart S20 Steckdosen noch über einige Händler angeboten, hier ist Vorsicht geboten!

Wenn sie eine dieser Steckdosen in Verwendung haben, trennen sie diese umgehend vom Stromnetz. Dazu aus Sicherheitsgründen vor dem Herausziehen unbedingt zuerst die Sicherung ausschalten!

 

Übersicht der RAPEX-Meldung
Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert:

Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2015 – Bilder anklicken für Detailansicht


Rapex Wochenmeldung: 49
Rapex Nummer: 21 A12/1577/15
meldender Mitgliedsstaat: Deutschland
Kategorie: Elektrogeräte und Anlagen
Produkt: Ferngesteuerte Steckdose
Marke: ORVIBO
Name: WiFi Smart Socket S20
Artikelnummer: LGS-20
Lot- oder Chargennummer: unbekannt
Barcode / EAN / GTIN: 6928986700032
Beschreibung: Ferngesteuerte Steckdose
Herkunftsland: China
Produktrisiko: Stromschlag – Die Form der Steckdose ist nicht geerdet. Wenn ein Stecker eingesteckt wird können die Kontaktstifte zugänglich sein
Weiteres: Produkt ist nicht mit den Anforderungen für  Funkanlagen und Telekommunikationsendeinrichtungen konform
Maßnahmen: Zwangsmaßnahmen: Verbot der Vermarktung des Produkts und Begleitmaßnahmen, Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – 2015

Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung dieser Meldung: ©produktwarnung.eu / 2015

Die Verantwortung für die Übersetzung obliegt produktwarnung.eu
Im Zweifelsfall gilt immer die Fassung des Originaldokuments!

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.