Rapex-Meldung: Verletzungsgefahr für Babys – Verkaufsverbot für Hochstuhl

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über erhebliche Sicherheitsrisiken bei einem Hochstuhl für Kleinkinder. Der Meldung zufolge fehlt bei dem 2-teiligen Hochstuhl die nötige Stabilität, so dass dieser leicht kippen kann

In den Niederlanden wurde der betroffene Hochstuhl mit der Artikelnummer 4031W über Van Asten BabySuperstore verkauft. Demnach sind  alle Hochstühle betroffen, die zwischen dem 24 Juli 2014 und dem 22 Juli 2015 verkauft wurden

[ig_notice color=“red“]Wichtiger Hinweis zu Hochstühlen!
Kinder niemals – auch nicht für einen kurzen Augenblick – unbeaufsichtigt in einem Hochstuhl lassen! Immer wieder passieren schwerste Unfälle, oft mit bleibenden Hirnschäden. [/ig_notice]

[ig_toggle heading=“Belangrijke veiligheidswaarschuwing kinderstoel Rens“ onload=“closed“]Belangrijke veiligheidswaarschuwing

Uit controle is gebleken dat kinderstoel Rens welke verkocht is tussen 24 juli 2014 en 22 juli 2015 niet voldoet aan de door de wet gestelde eisen. Op de verpakking staat model Standard Pure, artikelnummer 4031W en productiedatum 07.2014 Bij testen bleek de kinderstoel onvoldoende stabiel wanneer het kind beweegt of afzet aan de tafel. Hierdoor kan de kinderstoel omvallen en het kind met het hoofd tegen de grond slaan met eventueel hoofdletsel tot gevolg. 

Als U in het bezit van deze kinderstoel stop dan onmiddellijk met het gebruik ervan en breng deze terug naar onze winkel. Het aankoopbedrag zal aan U terug betaald worden. Wij bieden U onze welgemeende excuses aan voor het ongemak en danken U voor Uw medewerking.
Van Asten BabySuperstore
Ringbaan Zuid 5
5021 AA Tilburg
013-5440780

Belangrijke veiligheidswaarschuwing kinderstoel Rens

[/ig_toggle]

 

[ig_notice color=“yellow“]Wo wurde dieser Artikel verkauft?
Wenn Sie wissen, wo dieser Artikel erhältlich war, würden wir uns über eine entsprechende Information freuen: info@produktwarnung.eu[/ig_notice]

 

[ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“]Übersicht der RAPEX-Meldung
Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert:

2015-w41_18831-1f

Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2015 – Bilder anklicken für Detailansicht


Rapex Wochenmeldung: 41
Rapex Nummer: A12/1258/15
meldender Mitgliedsstaat: Niederlande
Kategorie: Babyausstattung
Produkt: Hochstuhl 
Marke: Bebiefirst
Name: unbekannt
Artikelnummer: unbekannt
Lot- oder Chargennummer: Batch: 07.2014
Barcode / EAN / GTIN: 5900000040394
Beschreibung: Zweiteiliger, weißer Holzstuhl aus Holz, der kombiniert oder einzeln verwendet werden kann. Das Produkt wird in einem Karton geliefert.
Herkunftsland: Polen
Produktrisiko: Es besteht erhebliche Verletzungsgefahr, da der Hochstuhl nicht stabil genug steht und leicht nach hinten kippen kann.
Weiteres: Das Produkt entspricht nicht der europäischen Norm EN 14988
Maßnahmen: Zwangsmaßnahmen: Verbot der Vermarktung des Produkts und Begleitmaßnahmen

Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – 2015

Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung dieser Meldung: ©produktwarnung.eu / 2015

Die Verantwortung für die Übersetzung obliegt produktwarnung.eu
Im Zweifelsfall gilt immer die Fassung des Originaldokuments!

Das könnte Dich auch interessieren...

Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.