Produktwarnungen möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.


Rückruf: Fremdkörper aus Metall in zwei „MAGGI 5 Minuten Terrinen“ möglich

Maggi ruft zwei Sorten der MAGGI 5 Minuten Terrine zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, könnten Fremdkörper aus Metall enthalten sein. Von dem Rückruf betroffen sind die Produkte „MAGGI 5 Minuten Terrine Kartoffelbrei mit Steinpilzen“ und „MAGGI 5 Minuten Terrine Kartoffelbrei mit Röstzwiebeln & Croûtons +25%“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 31.05.2023.

Die Maggi-Produkte im österreichischen Markt sind von dem Rückruf nicht betroffen und für den Verzehr sicher.

achtungBetroffener Artikel


Von dem Rückruf betroffen sind diese Produkte mit folgenden Chargennummern:

MAGGI 5 Minuten Terrine Kartoffelbrei mit Steinpilzen
Chargennummer: 21270703Z, 21280703Z, 21290703Z
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 31.05.2023

MAGGI 5 Minuten Terrine Kartoffelbrei mit Röstzwiebeln & Croûtons +25%
Chargennummer: 21280703Z
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 31.05.2023

Wenn Sie eines der beiden oben genannten Maggi-Produkte mit der entsprechenden Chargennummer gekauft haben, verzehren Sie es bitte nicht. Sie können das betroffene Produkt über den Handel zurückgeben, wo Ihnen der Kaufpreis erstattet wird, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Kundenservice
Bei Fragen zum Rücknahmeverfahren können Sie sich Mo-So von 8 bis 22 Uhr an den Verbraucher-Service unter der Rufnummer

Alle anderen Maggi-Produkte sind von dem Rückruf nicht betroffen und uneingeschränkt zum Verzehr geeignet.

Produktabbildung: Nestlé Deutschland AG

Hintergrund Fremdkörper

ACHTUNG! Gesundheitsgefahr!

Metallische Fremdkörper, Glasscherben oder Glassplitter, Holz- und Kunststoffsplitter können zu ernsthaften Verletzungen im Mund- und Rachenraum sowie zu inneren Verletzungen oder Blutungen führen!

Verbraucher die einen der betroffenen Artikel besitzen, sollten betroffene Produkte NICHT mehr verwenden und dem Handel zurückbringen

Verbraucherinformation
Hersteller, Händler oder Verkäufer des/der betroffenen Produkte informiert Endkunden unserer Meinung nach umfangreich und vorbehaltlos auf verschiedenen Informationsebenen. So ist gewährleistet, dass möglichst viele Endverbraucher diese Information auch erhalten

 

 

 

Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen

Produktrückrufe als App für Android und iOS – Neu PWA

google-play-badge

Das könnte dich auch interessieren …