Produktwarnungen möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.


Rückruf: Fehlerhafte Allergenkennzeichnung – Intersnack ruft 8600 Packungen Chio-Chips Red Paprika via Kaufland zurück

Der Snack-Hersteller Intersnack SE mit Sitz in Köln informiert über den Rückruf von rund 8.600 Packungen des Produkts „Chio-Chips Red Paprika“ 175g mit der Chargennummer: LGD 41 F 21.02.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in einigen Packungen statt Kartoffelchips der Geschmacksrichtung „Paprika“ Produkte der Geschmacksrichtung „Chili Cheese“ abgefüllt.

Das für den Geschmack „Chili Cheese“ verwendete Gewürz enthält das Allergen Milch, das nicht auf der Verpackung deklariert ist.

Betroffen sind ausschließlich rund 8.600 Packungen mit der oben aufgeführten Chargennummer, die ausschließlich in 159 Geschäften des Lebensmitteleinzelhändlers Kaufland in der Region Baden-Württemberg, Bayern, Saarland, Rheinland-Pfalz und Hessen vertrieben werden.

achtungBetroffener Artikel


Produkt: Chio-Chips Red Paprika
Inhalt: 175g
Chargennummer: LGD 41 F 21.02.2022

Die Information befindet sich auf der Rückseite links oben auf der Verpackung.

Die abgepackte Ware ist von einwandfreier Qualität. Bei dem Rückruf handelt es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme zum Schutz von Personen, die an einer Milcheiweißallergie oder Lactoseintoleranz leiden. Von allen anderen Personen kann das Produkt bedenkenlos verzehrt werden.

Intersnack SE bittet ihre Kunden, die betroffene Ware (unfrei) – unter Angabe des Absenders – an folgende Herstelleradresse zu schicken. Selbstverständlich wird das erworbene Produkt ersetzt.

Intersnack SE
“Chio-Chips“
Erna-Scheffler-Str. 3
51103 Köln
Deutschland

Kundeninformation >

Produktabbildung: Intersnack Knabber-Gebäck GmbH

 

Nahrungsmittelallergie

Das Ausmaß der allergischen Reaktion kann interindividuell stark variieren. Nahrungsmittelallergien äußern sich in Reaktionen der Schleimhaut, zum Beispiel in Form von Schleimhautschwellungen im gesamten Mund-, Nasen- (allergische Rhinitis) und Rachenraum und Anschwellen der Zunge. Symptome im Magen-Darm-Bereich sind z. B. Übelkeit, Erbrechen, Blähungen und Durchfall. Nahrungsmittelallergien können aber auch zu Reaktionen der Atemwege mit Verengung der Bronchien (allergisches Asthma) und der Haut (atopisches Ekzem, Juckreiz und Nesselsucht) führen. Im Extremfall kann es zu einem lebensbedrohlichen anaphylaktischen Schock kommen

 

Verbraucherinformation
Hersteller, Händler oder Verkäufer des/der betroffenen Produkte informiert Endkunden unserer Meinung nach umfangreich und vorbehaltlos auf verschiedenen Informationsebenen. So ist gewährleistet, dass möglichst viele Endverbraucher diese Information auch erhalten

 

 

Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen

Produktrückrufe als App für Android und iOS – Neu PWA

App für iPhone google-play-badge

Das könnte dich auch interessieren …