Rückruf: Sicherheitsmangel – PROPHETE ruft HANSA E-Bike’s aus dem Modelljahr 2016 zurück

Die PROPHETE GmbH informiert über den Rückruf des HANSA E-Bike aus dem Modelljahr 2016. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde an den Bremsen ein sicherheitstechnischer Mangel identifiziert. Das betroffene E-Bike wurde ab März bis Juni 2016 über ALDI NORD Filialen verkauft.

PROPHETE warnt ausdrücklich davor, die unten angegebenen Produkte aus dem Baujahr 2016 weiterhin in Betrieb zu nehmen, bis die Bremse einer herstellerseitigen Servicelösung unterzogen wurde.

Betroffene E-Bike’s sollten ab sofort nicht mehr verwendet werden!

 

achtungBetroffener Artikel


Artikel: HANSA E-Bike
EPAC Elektro-Fahrrad 28“
Artikelnummer: 54486-0122
EAN: 29053421
Marke: HANSA aus dem Hause Prophete

Wichtiger Hinweis
Sollten sie ein betroffenes E-Bike inzwischen weiter verkauft oder verschenkt haben, informieren sie wenn möglich den neuen Eigentümer über diese Maßnahme

 

Als vorbeugende Sicherungsmaßnahme werden BesitzerInnen aufgerufen, sich direkt an die Prophete GmbH zu wenden. Die Bremsen betroffener E-Bikes werden einer Verbesserung unterzogen und damit in einen sicherheitstechnisch einwandfreien Zustand versetzt. Die Maßnahme ist kostenlos!

Kundenservice
Sie erreichen uns zur Abstimmung und Terminvereinbarung, zwecks Durchführung des Rückrufes, unter folgender Telefonnr.: 05242-41089699 oder schriftlich unter der E-Mail-Adresse Hansa-E-Bike2016@prophete.de oder unter der Fax-Nummer 05242-4108-272.

Kundeninformation >

Abbildungen: Prophete GmbH u. Co. KG

Verbraucherinformation
Hersteller, Händler oder Verkäufer des/der betroffenen Produkte informiert Endkunden unserer Meinung nach umfangreich und vorbehaltlos auf verschiedenen Informationsebenen. So ist gewährleistet, dass möglichst viele Endverbraucher diese Information auch erhalten

 

Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen

Produktrückrufe als App für Android und iOS – Neu PWA

App für iPhone google-play-badge

Das könnte Dich auch interessieren …