Rapex-Meldung: Hydrochinon in „Naturalle Multi-Action Extrême“ Hautaufheller von MAKARI

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über eine chemische Belastung in „Naturalle Multi-Action Extrême“ Hautaufheller von MAKARI. Der beanstandete Stoff Hydrochinon kann Hautreizungen und Dermatitis verursachen

 

achtungÜbersicht der RAPEX-Meldung
Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert:

Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2019 – Bilder anklicken für Detailansicht


Rapexnummer: A12 / 0021/19

Kategorie: Kosmetik
Produkt: Hautaufhellendes Produkt
Marke: MAKARI
Name: Naturalle Multi-Action Extrême
Typ / Nummer des Modells: Unbekannt
Chargennummer / Barcode: Charge # 814
Risikotyp: Chemisch
Ursprungsland: Frankreich
Meldender Staat: Deutschland
Risikostufe: Ernst

Das Produkt enthält Hydrochinon (Messwert 3,7 Gew .-%).
Hydrochinon kann Hautreizungen und Dermatitis verursachen.

Das Produkt entspricht nicht der Kosmetikverordnung.
 
Von Behörden angeordnete Maßnahmen (an: Einzelhändler): Entfernen der Produktliste vom Amazon-Marktplatz

Beschreibung: Hautaufhellendes Produkt in einer weißen Flasche, verpackt in einer Box gleicher Farbe. Das Produkt wurde online verkauft (insbesondere über Amazon).

Inobox Hydrochinon

Im Tierversuch konnte eine krebserzeugende Wirkung nachgewiesen werden. Die Kanzerogenität beim Menschen und bei Exposition innerhalb der zulässigen Grenzwerte ist umstritten. Die Auswirkungen von Hydrochinon auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt wurden unter REACH im Jahr 2012 im Rahmen der Stoffbewertung von Italien geprüft. Die Bewertung ist noch nicht abgeschlossen. (wikipedia.de)


Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – 2019

Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung dieser Meldung: ©produktwarnung.eu / 2019

Die Verantwortung für die Übersetzung obliegt produktwarnung.eu
Im Zweifelsfall gilt immer die Fassung des Originaldokuments!

 

Verbraucherinformation
Hersteller, Händler oder Verkäufer des/der betroffenen Produkte informiert Endkunden unserer Meinung nach nicht umfangreich und vorbehaltlos. So ist nicht gewährleistet, dass möglichst viele Endverbraucher diese Information auch erhalten

 

Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

App für iPhone google-play-badge

 

Das könnte Dich auch interessieren …