Rapex-Meldung: Hydrochinon in „Naturalle Multi-Action Extr├¬me“ Hautaufheller von MAKARI

Das europ├Ąische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ├╝ber eine chemische Belastung in „Naturalle Multi-Action Extr├¬me“ Hautaufheller von MAKARI. Der beanstandete Stoff Hydrochinon kann Hautreizungen und Dermatitis verursachen

 

achtung├ťbersicht der RAPEX-Meldung
Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europ├Ąischen Kommission┬áinformiert:

Bild(er): RAPEX – ┬ę Europ├Ąische Gemeinschaften, 1995- 2019 – Bilder anklicken f├╝r Detailansicht


Rapexnummer: A12 / 0021/19

Kategorie: Kosmetik
Produkt: Hautaufhellendes Produkt
Marke: MAKARI
Name: Naturalle Multi-Action Extrême
Typ / Nummer des Modells: Unbekannt
Chargennummer / Barcode: Charge # 814
Risikotyp: Chemisch
Ursprungsland: Frankreich
Meldender Staat: Deutschland
Risikostufe: Ernst

Das Produkt enth├Ąlt Hydrochinon (Messwert 3,7 Gew .-%).
Hydrochinon kann Hautreizungen und Dermatitis verursachen.

Das Produkt entspricht nicht der Kosmetikverordnung.
 
Von Beh├Ârden angeordnete Ma├čnahmen (an: Einzelh├Ąndler): Entfernen der Produktliste vom Amazon-Marktplatz

Beschreibung: Hautaufhellendes Produkt in einer wei├čen Flasche, verpackt in einer Box gleicher Farbe. Das Produkt wurde online verkauft (insbesondere ├╝ber Amazon).

Inobox Hydrochinon

Im Tierversuch konnte eine krebserzeugende Wirkung nachgewiesen werden. Die Kanzerogenit├Ąt beim Menschen und bei Exposition innerhalb der zul├Ąssigen Grenzwerte ist umstritten. Die Auswirkungen von Hydrochinon auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt wurden unter┬áREACH┬áim Jahr 2012 im Rahmen der┬áStoffbewertung┬ávon Italien gepr├╝ft. Die Bewertung ist noch nicht abgeschlossen. (wikipedia.de)


W├Âchentliche ├ťbersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache ver├Âffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, ┬ę Europ├Ąische Union, 2005 ÔÇô 2019

Die in dieser w├Âchentlichen ├ťbersicht ver├Âffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gem├Ą╬▓ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie ├╝ber allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat f├╝r die Informationen verantwortlich. Die Kommission ├╝bernimmt keine Verantwortung f├╝r die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche ├ťbersetzung dieser Meldung: ┬ęproduktwarnung.eu / 2019

Die Verantwortung f├╝r die ├ťbersetzung obliegt produktwarnung.eu
Im Zweifelsfall gilt immer die Fassung des Originaldokuments!

 

Verbraucherinformation
Hersteller, H├Ąndler oder Verk├Ąufer des/der betroffenen┬áProdukte informiert Endkunden unserer Meinung nach nicht umfangreich und┬ávorbehaltlos. So ist nicht gew├Ąhrleistet, dass m├Âglichst viele Endverbraucher diese Information auch erhalten

 

Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktr├╝ckrufen und Verbraucherwarnungen┬áals┬ákostenloser Download┬á

App f├╝r iPhone google-play-badge

 


weitere Artikel zum Thema...