Rückruf: Rapex meldet Stromschlag und Brandgefahr bei DENVER Hoverboard

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Stromschlag- und Brandgefahr bei einem Hoverboard der Marke DENVER. Der Meldung aus Frankreich zufolge, ist bei dem Scooter die Feuchtigkeitsbeständigkeit nur unzureichend und Wasser könnte mit spannungsführenden Teilen (dem externen Ladeanschluss im Batteriefach) in Kontakt kommen, was zu einem elektrischen Schlag oder Brand führen könnte.

Die Boards werden auch hierzulande angeboten. Verbraucher sollten in diesem Fall ganz besonders auf die unten stehenden Daten achten und bei Übereinstimmung die Nutzung sofort einstellen.

 

achtungÜbersicht der RAPEX-Meldung
Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert:

Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2018 – Bilder anklicken für Detailansicht


Rapex Wochenmeldung: 27 / 2018
Rapex Nummer: A12/0899/18
meldender Mitgliedsstaat: Frankreich
Kategorie: Hobby- / Sportgeräte
Produkt: Self-balancing scooter
Marke: DENVER
Seriennummer: 11178-07 / 17/00461
Artikelnummer: Hoverboard Weiß 2 x 350W Balance Roller
Lot- oder Chargennummer: Referenz: DBO 6501 WHITE MK2
Barcode / EAN / GTIN: unbekannt
Beschreibung: Elektrischer selbstausgleichender Scooter („Hoverboard“) in weiß mit blauen LED-Leuchten.
Herkunftsland: unbekannt
Produktrisiko: Die Feuchtigkeitsbeständigkeit ist unzureichend und Wasser kann mit spannungsführenden Teilen (dem externen Ladeanschluss im Batteriefach) in Kontakt kommen, die zu einem elektrischen Schlag oder Brand führen können.
Die Entladungsspannung an den Steckerstiften des Netzteils ist zu hoch und könnte zu einem Stromschlag führen.
Risikoeinstufung: Schwerwiegend
Weiteres: unbekannt
Maßnahmen: Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Einzelhändler)

Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – 2018

Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung dieser Meldung: ©produktwarnung.eu / 2018

Die Verantwortung für die Übersetzung obliegt produktwarnung.eu
Im Zweifelsfall gilt immer die Fassung des Originaldokuments!

 


Unsere App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download

 


weitere Artikel zum Thema...