Warnung: Stecknadeln in Backwaren einer Kaufland-Filiale in Offenburg

In Backwaren eines Kaufland Marktes in Offenburg wurden wiederholt Stecknadeln gefunden.

UPDATE – Stecknadel-Funde

Kaufland Statement zu wiederholtem Stecknadel-Fund in Produkten in Kaufland-Filiale Offenburg

Kaufland arbeitet seit Bekanntwerden der ersten Stecknadel-Funde in Produkten in unserer Filiale in Offenburg, Marlener Stra├če, sehr eng mit den Ermittlungsbeh├Ârden zusammen.

Bis heute sind sechs Produkte gemeldet worden. In Abstimmung mit der zust├Ąndigen Lebensmittel├╝berwachungsbeh├Ârde des Landratsamtes haben wir alle potentiell infrage kommenden Produkte mit einem speziellen Scanner untersucht. Dabei wurden keine weiteren metallischen Gegenst├Ąnde gefunden.

Nach bisherigem Ermittlungsstand wurden die betroffenen Artikel Mitte Dezember 2017 verkauft. Die Produkte aller bisher betroffenen Sortimente wurden vollst├Ąndig ausgetauscht. Zus├Ątzlich ├╝berpr├╝fen wir Produkte von bisher nicht betroffenen Bereichen.

Dar├╝ber hinaus haben wir die Sicherheitsma├čnahmen in unserem Markt nochmals verst├Ąrkt. Dazu geh├Âren der Einsatz von Kameras und Sicherheitspersonal.

Wir empfehlen unseren Kunden, alle infrage kommenden Produkte auf verd├Ąchtige Einstiche zu pr├╝fen. Dazu geh├Âren Lebensmittel, die f├╝r den unmittelbaren Verzehr bestimmt sind, also so weich sind, dass von au├čen eine Nadel eingestochen werden kann. Dazu geh├Âren verpackte Backwaren wie zum Beispiel Br├Âtchen f├╝r Hot-Dog und Hamburger oder Toast, Fleischwaren wie zum Beispiel Salami-Snacks und Snack-Wiener oder Frikadellen. Au├čerdem betroffen sein k├Ânnen K├Ąse-Snacks und S├╝├čwaren wie Schaumzuckerwaren oder Schokoriegel.

Die Kunden k├Ânnen verd├Ąchtige Produkte auch ohne Kassenbon jederzeit in der Filiale umtauschen.

Zus├Ątzlich verweisen wir auf die gemeinsame Pressemitteilung des Landratsamts Ortenaukreis und des Polizeipr├Ąsidiums Offenburg┬á

Mehr Informationen zu Kaufland Deutschland auf www.unternehmen.kaufland.de.

Bereits am 17. Dezember wurde in einem Bagel eine Stecknadel entdeckt. Nun wurde von Kunden ebenfalls eine Stecknadel in Aufbackbr├Âtchen gefunden.

Kaufland hatte einen Warnhinweis f├╝r zwei Backprodukte herausgegeben, sofern diese vor dem 17. Dezember in der Kaufland-Filiale in der Marlener Stra├če in Offenburg gekauft wurden. Kunden k├Ânnen diese Produkte in jeder Kaufland Filiale gegen Kaufpreiserstattung zur├╝ckgeben

achtungBetroffene Artikel


Artikel: Yummie Bakery Bagels Natur
Hersteller: MaBu Bakery
EAN-Nummer 4049921122992

Artikel: Gemischte Br├Âtchen
Hersteller: Harry Brot
EAN-Nr. 4071800044750

Betroffen ist derzeit ausschliesslich Ware der Kaufland Filiale in der Marlener Stra├če in Offenburg

Meldung des Polizeipr├Ąsidium Offenburg

Nach dem Fund einer Stecknadel in einem selbstbedienungsgerecht (SB) verpackten Bagel am 17. Dezember wurde von anderen Kunden desselben Offenburger Supermarktes am Dienstag eine Nadel in einem Aufbackbr├Âtchen gefunden. Die beiden erworbenen Backwaren wurden nach ersten Ermittlungen am 16. Dezember aus ein und demselben Regal entnommen. Verletzt wurde gl├╝cklicherweise niemand. Die Beamten des Fachbereichs Gewerbe und Umwelt haben Ermittlungen wegen versuchter gef├Ąhrlicher K├Ârperverletzung aufgenommen und stehen im engen Austausch mit den Fachleuten der Lebensmittel├╝berwachung des Landratsamtes Ortenaukreis und den Verantwortlichen des Handelsunternehmens. Die betroffenen Produkte wurden korrekt ausgeliefert und k├Ânnten erst im Markt manipuliert worden sein, best├Ątigt die ├ťberpr├╝fung der Lebensmittelkontrolleure. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich weitere manipulierte Produkte im Umlauf befinden. Sicherheitsma├čnahmen wurden von Seiten des Supermarktes in enger Absprache mit Polizei und Landratsamt eingeleitet. Link zur Meldung >

 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktr├╝ckrufen und Verbraucherwarnungen┬áals┬ákostenloser Download┬á

App f├╝r iPhone google-play-badge

 


weitere Artikel zum Thema...